1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Master-Studiengang

Kurzer Einblick in den Studienablauf

Die Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) bildet neben der Laufbahngruppe 2.1 auch die Laufbahngruppe 2.2 aus. Der Masterstudiengang setzt eine erfolgreiche mehrjährige Tätigkeit des Bewerbers in der Laufbahngruppe 2.1 voraus und kann daher nur durch Polizeibeamte belegt werden.

Die zukünftigen Polizeirätinnen und Polizeiräte absolvieren ihr erstes Studienjahr des zweijährigen Masterstudiums an der Hochschule in Rothenburg/O.L.. Anschließend setzen sie ihr Studium an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster-Hiltrup fort. Der Masterstudiengang höherer Polizeidienst „Öffentliche Verwaltung – Polizeimanagement“ ist an der Deutschen Hochschule der Polizei bereits seit 2005 akkreditiert.

Seit 2008 werden neben sächsischen Polizisten auch Thüringer Kollegen gemeinsam in einem Studienkurs ausgebildet. Sie bestreiten im ersten Studienjahr insgesamt zehn Module gemeinsam an der Hochschule der Sächsischen Polizei in Rothenburg/0.L..

Infos finden Sie bei der Deutschen Hochschule der Polizei


Marginalspalte

Polizist werden

Polizeibeamtinnen und -beamte

Hier können Sie sich bei der sächsischen Polizei bewerben.

Kontakt