1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sucht und Drogen

Jugendlicher verkauft zwei anderen Jugendlichen Drogen
(© www.polizei-beratung.de)
Die polizeiliche Drogenprävention leistet innerhalb der schulischen Gesundheitsprävention einen entscheidenden Beitrag um Kindern und Jugendlichen sowie Lehrern und Eltern wertvolle Informationen rund um das Thema „Sucht und Drogen“ zu  vermitteln.

Umfassende Informationen zum Thema stellt das sächsische Landeskriminalamt zur Verfügung.

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Inspektion Zentrale Dienste, Fachdienst Zentrale Aufgaben Arbeitsbereich Prävention
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz
  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr, Freitag von 9 bis 13 Uhr
  • Telefon:
    +49 371 387 2843
  • Telefax:
    +49 371 387 2888
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Marginalspalte

Mehr Informationen zum Thema

ProPK