1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auswahlverfahren - Allgemein

Wie ist der Ablauf meiner Bewerbung?

  • Für die Ausbildung registrieren Sie sich für die Einstellung 2018 bitte bis zum 01.09.2017 in unserem Bewerbungsportal
    https://www.hrd-portal.de/polizei-sachsen/custom/polizei-sachsen/register.jsp.
  • Für das Studium gilt der 01.10.2017 als Stichtag.  Nach der Registrierung füllen Sie Ihren Onlinebewerbungsbogen aus, welcher von uns geprüft wird. Ist alles in Ordnung bekommen Sie mit etwas zeitlichem Abstand eine Einladung für den 1. Auswahltag. Hierfür können Sie sich aus mehreren angebotenen Terminen einen aussuchen.
  • Zwischenzeitlich erhalten Sie die Möglichkeit, online an einem Situationstest teilzunehmen, welcher Ihnen einen ersten Eindruck vom Fähigkeitstest des 1. Auswahltages gibt. Dieser Test ist nicht verpflichtend und dieser Test hat keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis des Auswahlverfahrens.
  • Am Ende des 1. Auswahltages erfolgt unter Berücksichtigung der bis dahin erzielten Ergebnisse ein Beratungsgespräch. Hier vergleichen wir gemeinsam Ihre Perspektiven und Chancen mit Ihren eigenen Vorstellungen. Das Ergebnis ist eine individuelle Empfehlung für Ihren bestmöglichen Einstieg bei der Polizei Sachsen.
    Somit erhalten Sie im Auswahlverfahren die Möglichkeit des Wechsels von der Laufbahngruppe 2.1 Pol in die Laufbahngruppe 1.2 Pol oder in die Wachpolizei bzw. von der Laufbahngruppe 1.2 Pol in die Wachpolizei.
  • Wieder mit etwas zeitlichem Abstand erhalten Sie dann gegebenenfalls die Einladung für den 2. Auswahltag, welcher aus einen Gruppengespräch und einem strukturierten Einzelinterview besteht. Auch hier haben Sie die Möglichkeit aus verschiedenen Terminen zu wählen.
  •  Haben Sie diesen Tag bestanden, erfolgt je nach erreichtem Punktwert die Einladung zur ärztlichen Auswahluntersuchung. Bekommen wir hier eine positive Rückmeldung seitens der Polizeiärzte, haben Sie den formalen Teil des Auswahlverfahrens bestanden und werden in eine Rangfolgeliste eingeordnet.
    Sind alle Punkte abgeklärt und befinden Sie sich Anfang April 2018 (Laufbahngruppe 1.2 Pol) bzw. Mai 2018 (Laufbahngruppe 2.1 Pol) im avisierten Einstellungskorridor, so erhalten Sie im Laufe der nun kommenden Wochen Ihre Einstellungszusage.
  • Individuelle Aspekte, wie zum Beispiel Tätowierungen, Ermittlungsverfahren, ausstehende Dokumente und Abschlüsse, führen zu Einzelfallprüfungen und können somit den Ablauf verzögern.

Kann ich mich sowohl für das Studium als auch für die Ausbildung/Wachpolizei bewerben?

Dies ist nicht möglich. Aufgrund des durchlässigen Auswahlverfahrens ab dem Einstellungsjahr 2017, können Sie jedoch im Laufe des Auswahlverfahrens von der Bewerbung für die Laufbahngruppe 2.1 Pol in die Laufbahngruppe 1.2 Pol oder die Wachpolizei und von der Laufbahngruppe 1.2 Pol in die Wachpolizei wechseln.

Ich habe mich registriert und auch eine Bestätigung der Registrierung erhalten. Wann erhalte ich den Link zur Terminbuchung?

Die Zusendung des Links zur Terminbuchung kann durchaus (auch zwischen den einzelnen Auswahltagen) mehrere Wochen dauern.

Wie kann ich das Ergebnis vom Situationstest erfahren und wie geht es danach weiter?

Bitte klicken Sie erneut auf den Link zum Vortest, welchen Sie vorab per E-Mail erhalten haben

Wie oft kann ich meinen Termin umbuchen?

Ihnen werden Terminbuchungen in Blöcken zur Verfügung gestellt. Umbuchungen, über die zur Verfügung gestellten Termine hinaus, sind nur im begründeten Ausnahmefall möglich.

Ich habe vergessen, mir einen Termin zu buchen und habe nun eine Absage erhalten. Werde ich nun vom Auswahlverfahren ausgeschlossen?

Nach der Aufforderung zur Terminbuchung erhalten Sie eine Erinnerungsmail mit einer erneuten Fristsetzung.  Halten Sie auch diese Frist nicht ein, so führt dies grundsätzlich zu einem Ausschluss aus dem Auswahlverfahren.

Ich bin krank geworden und kann mich aber nicht mehr umbuchen. Was kann ich tun?

Bitte kontaktieren Sie uns schnellstmöglich innerhalb des jeweiligen Auswahltages. Bei Krankheiten ist grundsätzlich die Kopie der Krankschreibung per E-Mail zuzusenden. Generell gilt: Wer krankgeschrieben ist, kann an keinem der Auswahlverfahren teilnehmen. Eine Teilnahme nur am Fähigkeitstest, aber nicht am Sporttest ist nicht möglich.

Ich kann meinen Termin nicht wahrnehmen- was muss ich tun?

Ist Ihre Teilnahme bereits im Vorfeld vakant, prüfen Sie bitte selbstständig, ob ein anderer Termin für Sie buchbar ist. Dazu nutzen Sie den Link für die jeweilige Termineinladung. Ist kein freier Termin vorhanden, so kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.
Erkranken Sie kurzfristig, teilen Sie uns dies bitte zunächst telefonisch oder per E-Mail (auswahlteam@polizei.sachsen.de) mit und reichen anschließend eine Kopie der Krankschreibung ein. Taggleiche Absagen ohne Erkrankung oder triftigen Grund führen in der Regel zum Ausschluss vom Auswahlverfahren.

Ich habe einen langen Anfahrtsweg und mein Termin zum Auswahlverfahren beginnt zeitig. Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten?

Nein, es können keine Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Ich benötige eine Bestätigung meiner Anwesenheit bei den Auswahltagen. Bekomme ich diese?

Bitte teilen Sie uns dies rechtzeitig am entsprechenden Auswahltag mit. Wir stellen Ihnen dann eine Bescheinigung aus.

Marginalspalte

Polizist werden

Polizeibeamtinnen und -beamte

Hier können Sie sich bei der sächsischen Polizei bewerben.