1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neue Allianz gegen Wohnungseinbrecher

Unterzeichnung der Vereinbarung
(© SMI, Andreas Kunze-Gubsch)

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Sachsens Innenminister Markus Ulbig schließen Kooperationsvereinbarung mit 10-Punkte-Programm.
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Sachsens Innenminister  Markus Ulbig haben am 29.11.2016 am Rande der Innenministerkonferenz in Saarbrücken eine neue Kooperationsvereinbarung zur gemeinsamen Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität geschlossen. Ziel der 'Allianz gegen Wohnungseinbrecher' ist ein verstärkter Kampf vor allem gegen internationale Einbrecherbanden. Insbesondere geht es um einen intensiveren Informationsaustausch, gemeinsame Fahndungs- und Kontrollaktionen sowie um wirkungsvolle Präventionsmaßnahmen. Wie die Innenminister aus Bayern und Sachsen deutlich machten, ist die neue Kooperationsvereinbarung ein weiterer wichtiger Baustein, deutschlandweit noch konsequenter gegen Einbrecher vorzugehen.