1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch

So sichern Sie Ihre Gartenlaube!

2012
Nicht nur, dass der Verlust der teuren Bohrmaschine oder der Radio-Anlage für laue Wochenendabende im Sommer weh tun würde. Demolierte Türen oder Fenster reichen schon als Ärger, von der ganzen „Rennerei“ zu Versicherung und Polizeirevier zu schweigen.

Damit Einbrecher kein leichtes Spiel haben, rät die sächsische Polizei:

  • Sichern Sie Ihre Türen und Fenster sichtbar und solide ab, denn das schreckt Täter von ihrem Vorhaben ab. 
  • Verriegeln Sie Ihre Fensterläden von innen und sichern Sie diese gegen Ausheben. Die Fensterläden sollten stabil gebaut sein. 
  • Wenn Sie Ihre Gartenlaube oder den Bungalow längere Zeit verlassen, schließen Sie sogenannte Einstiegshilfen wie Leitern, Kisten oder Mülltonnen weg.
  • Deponieren Sie keine "Notschlüssel" unter Fußabtretern, in Dachrinnen und unter Blumenkästen. Diese Verstecke sind auch Dieben bekannt.
  • Vor der Winterfestmachung sollten auch äußerlich sichtbare Gegenstände, wie SAT-Schüsseln, abgebaut und sicher verschlossen werden.
  • Verschrauben Sie Ihre Fenster außerhalb der Gartensaison mit von innen zu lösenden Holzplatten. 
  • Sorgen Sie für ausreichenden Versicherungsschutz der Gartenlaube.

Marginalspalte

Polizeiliche Beratungsstellen

Beratung zweier Bürger durch Polizeibeamte

Ihre Ansprechpartner vor Ort beraten Sie umfangreich zu den vielfältigen Themen der Kriminal- und Verkehrsprävention.