1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei aus Tschechien und Sachsen bei Equipage im Einsatz

Am Pfingstsonntag 2017, dem 4. Juni, fand die 14. Equipage „Edle Pferde & Historische Kutschen“ in Bad Elster statt. Diese in Kooperation der beiden Städte Aš und Bad Elster durchgeführte Veranstaltung diesseits und jenseits der Grenze wurde durch einen gemeinsamen Polizeieinsatz von tschechischer und sächsischer Polizei begleitet. Dabei arbeiteten zwei tschechische und vier sächsische Beamte im Dienste der Aufrechterhaltung von öffentlicher Sicherheit und Ordnung zusammen. Ihr Hauptaugenmerk lag hierbei auf verkehrspolizeilichen Tätigkeiten. Durch den binationalen Polizeieinsatz war gleichzeitig gewährleistet, sowohl für die tschechischen als auch für die deutschen Veranstaltungsteilnehmer jederzeit kompetente Ansprechpartner vor Ort zu haben. Gerade bei Fragen zur Verkehrsleitung am Vormittag wurde dies rege genutzt.

Im Rahmen des Projektes zur koordinierten Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere zu grenzüberschreitender polizeilicher Zusammenarbeit, wurde auch dieser Polizeieinsatz durch die EU gefördert.


tschech. u. dt. Polizei im Einsatz
tsch. Polizisten unterstützen die sächs. Kollegen

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl