1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raub in einer ALDI-Filiale in Frankenberg

Unbekannte Räuber
(© Polizei Sachsen)

Am Mittwoch, 17.05.2017 kam es in Frankenberg zu einem Raub durch drei unbekannte männliche Personen.
Gegen 19:45 Uhr betraten drei unmaskierte männliche Personen die Aldi-Filiale in Frankenberg, Klingbach 14 und warteten, bis eine der Angestellten die Zugangstür verschloss. In der weiteren Folge drängten die drei Täter die beiden Angestellten in das Büro der Filiale, in dem sich ein Tresor befindet. Die Täter forderten die Herausgabe der Tresorschlüssel und entnahmen das gesamte Bargeld (Geldscheine) in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Angestellten wurden mittels mitgebrachten schwarzer Kabelbindern gefesselt und anschließend im Büro eingeschlossen. Die Täter konnten flüchten.

 


Tatverdächtiger 1

uTV_1
(© Polizei Sachsen)
  •  ca. 35 - 45 Jahre
  • ca. 170 cm - 175 cm groß
  • schlank
  • Glatze
  • sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent
     
  • trug ein grünes T-Shirt mit orangener Aufschrift und
  • eine schwarze Jogginghose

Tatverdächtiger 2

uTV_2
(© Polizei Sachsen)
  • ca. 35 - 45 Jahre
  • ca. 180 cm - 185 cm groß
  • groß und kräftig
  • kurze dunkle Haare
  • sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent
     
  • trug einen langärmeligen Pullover und
  • eine dunkle Hose

Tatverdächtiger 3 - Ohne Abbildung

  • ca. 35 - 40 Jahre
  • ca. 175 cm - 180 cm groß
  • kräftig
  • kurze dunkle Haare

 


Abbildungen des Fluchtfahrzeuges:

Durch einen Zeugen wurde im unmittelbaren Tatortbereich ein schwarzer Mercedes ML, Typreihe W 163 festgestellt, der auffällig abgestellt war. Ein Kennzeichen ist nicht bekannt.

An diesem Fahrzeug hielten sich drei männliche Personen auf, die der Täterbeschreibung entsprechen.

 


Fluchtfahrzeug
Fluchtfahrzeug

Vergleichsbilder Mercedes ML:

Vergleichsbild Mercedes
Vergleichsbild Mercedes
Vergleichsbild Mercedes

 

 


Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

  1. Wer kann Hinweise zur Identität der abgebildeten/beschriebenen unbekannten Männer geben?
  2. Wer kennt ihren derzeitigen Aufenthaltsort?

 


Hinweise richten Sie bitte an die
 

Polizeidirektion Chemnitz
Hainstraße 142 in 09130 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 387-3445
 

oder an jede andere Polizeidienststelle.