1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrssicherheitstag bekommt Polizeibesuch aus dem Ausland

Im Rahmen der gemeinsamen, grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen den sächsischen und tschechischen Polizeidienststellen, auf der Grundlage des von der EU geförderten Projektes zur koordinierten Öffentlichkeitsarbeit, waren am Sonntag, dem 13. August 2017 Projektpartner aus der Bezirkspolizeidirektion Ústí nad Labem, der Technischen Oberschule Most sowie aus den Polizeidirektionen Chemnitz und Zwickau am Sachsenring zum 19. Verkehrssicherheitstag zugegen.

Ziel war es den tschechischen Kollegen, auch im Rahmen der Verkehrsprävention, die Arbeitsfelder der hiesigen Polizeidienststelle zu präsentieren und einen regen Austausch zu damit verbundenen Maßnahmen und Projekten zu führen. So konnten sich die tschechischen Polizisten und Vertreter der Oberschule u. a. mit vielen Facetten der Verkehrssicherheitsarbeit der sächsischen Polizei vertraut machen. Zudem sorgte das Polizeiorchester für die musikalische Untermalung und das Polizeimaskottchen Poldi stand hautnah zum Anfassen für alle Besucher, nicht nur für die kleinen, zur Verfügung.

Die in Tschechien stattfindende Veranstaltung „Safety Road“, im September 2017, wird alsbald der sächsischen Seite Gelegenheit bieten der tschechischen Seite einen themenbezogenen Gegenbesuch abzustatten.
EU-Projektpartner mit Poldi

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl