1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Informations- und Kommunikationsgruppe der Technischen Dienste

Dem Präsidium der Bereitschaftspolizei angegliedert ist die Informations- und Kommunikationsgruppe des Landes. Diese nimmt spezielle landesweite Aufgaben zur Gewährleistung der ständigen Funktionsfähigkeit insbesondere des Funknetzes wahr. In größeren Polizeieinsätzen gewährleistet sie den reibungslosen Betrieb der anlassbezogenen aufgebauten besonderen Kommunikationsverbindungen. Durch den Landesbefehlskraftwagen ist die IuK-Gruppe in der Lage, an beliebigen Einsatzorten eine mobile Befehlsstelle bereitzustellen.

Landesbefehlskraftwagen
Das Fahrzeug kann als Führungs- und Lagezentrum für den Polizeiführer und seinem Führungsstab bei Einsätzen jeder Größenordnung eingesetzt werden. 
Der Landesbefehlskraftwagen verfügt über einen Lage- und Besprechungsraum, einen Fernmeldebetriebsraum sowie einen Versorgungsbereich. Dem Polizeiführer werden die erforderliche Computertechnik sowie Telefon- und Funkverbindungen bereitgestellt. Die Bilder vom Einsatzgeschehen werden gem. der Rechtslage auf die im Lageraum vorhandenen Monitore übertragen und bei Bedarf gespeichert.

Marginalspalte

Kontakt