1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Operative Fallanalyse (OFA/ViCLAS)

Der Bereich Operative Fallanalyse (OFA) ist mit Fallanalytikern besetzt. Der englische Begriff "Profiler" ist zwar auch in Deutschland weit verbreitet; inhaltlich zutreffender ist jedoch der Begriff "Fallanalytiker", da eine Profilerstellung ohne die zuvor durchgeführte Fallanalyse (Tatrekonstruktion) unseriös wäre und da sich ein "Profil" auch immer auf den gesamten Kriminalfall bezieht. In ihren eigenen Reihen hat die deutsche Polizei seit 1999 gezielt damit begonnen, "Polizeiliche Fallanalytiker" auszubilden. Für diese Ausbildung werden besonders geeignete Kriminalbeamte und -beamtinnen ausgesucht, die dann innerhalb von zwei bis drei Jahren zu polizeilichen Fallanalytikern fortgebildet werden. 


ViCLAS - "Violent Crime Linkage Analysis System" ist ein Analyse-System zum Verknüpfen von Gewaltdelikten. Es handelt sich dabei um ein Datenbanksystem, welches die kanadische Polizei entwickelt hat. ViCLAS dient vorwiegend dazu, Serienstraftaten im Bereich der schweren Gewaltkriminalität effektiv und schnell zusammenzuführen. Dabei wird der kriminalistische Einzelfall auf einen Serienverdacht hin eingehend überprüft, um damit zur Täteridentifizierung oder zur Feststellung von Tatzusammenhängen beizutragen.