1. Navigation
  2. Inhalt
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Inhalt

Polizei Sachsen - Partner für Ihre Sicherheit


Aktuelles

Logo Blitz für Kids

Jedes elfte Fahrzeug zu schnell

Während der Verkehrssicherheitsaktion „Blitz für Kids" ist jedes elfte gemessene Fahrzeug zu schnell gewesen. Insgesamt kontrollierte die Polizei in Sachsen binnen zwei Wochen die Geschwindigkeit von 8.149 Kraftfahrzeugen und ertappte dabei 720 „Temposünder".

Polizeibeamtin mit Body-Cam

Eigensicherung im Fokus

In Anbetracht der Häufung von Gewaltdelikten gegen Polizeibeamte wurde und wird nach Mitteln gesucht, die den Schutz der Einsatzkräfte erhöhen könnten. Ein derartiges Einsatzmittel könnten Körperkameras (Body-Cams) sein, die bereits in mehreren Bundesländern sowie bei der Bundespolizei getestet wurden bzw. werden.

Sexueller Missbrauch

Informationen zur Prävention des sexuellen Missbrauchs

Ein 12jähriges Mädchen wurde am 7. Juni 2017 entführt und konnte dank ihrer sehr cleveren Reaktion die Polizei schnell auf die Spur des Entführers bringen.

Strategie

Sächsische Polizei schreibt Strategie fort

Die sächsische Polizei hat ihre Strategie aus dem Jahre 2013 bilanziert, fortgeschrieben und an veränderte Rahmenbedingungen angepasst.

Projekt Interreg V A

Ahoj Sousede! Hallo Nachbar!

Die Polizeidirektion Dresden arbeitet mit der tschechischen Partnerdienststelle Bezirkspolizeidirektion Ustecky Kray grenzübergreifend zusammen.

Fahndung

34-jähriges Opfer

Nach Tötungsdelikt in Leipzig dringend Zeugen gesucht

Am 1. Oktober wurde gegen 22:15 Uhr ein 34-jähriger Mann (siehe Abbildung) im Leipziger Ortsteil Plagwitz angegriffen. Trotz sofortiger medizinischer Notmaßnahmen verstarb der Mann in der Nacht zum 2. Oktober. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die zur Aufklärung des Verbrechens beitragen können.

Verstorbener Gerd Seidel

Toter aus Industriebrache in Chemnitz / OT Schönau identifiziert

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den Chemnitzer Gerd Seidel (20).

Wer hat den jungen Mann zwischen Ende Juli 2017 und dem 13. September 2017 gesehen?
Wann und wo wurde Gerd Seidel letztmalig gesehen?

Kan­nan, Poon­go­di

Internationale Fahndung nach Poon­go­di KANNAN

Das Bundeskriminalamt Wiesbaden und die Steuerfahndungsstelle des Finanzamtes Darmstadt fahnden wegen des Verdachts der schweren Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit dem betrügerischen Handel von Mobiltelefonen, Tablets sowie weiteren Unterhaltungselektronikartikeln nach der deutschen Staatsangehörigen Poongodi KANNAN.