1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reichenbach: Wiederholt Scheiben von Buswartehäuschen zerstört

Medieninformation: 145/2016
Verantwortlich: Herr Oliver Wurdak
Stand: 11.03.2016, 3:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Wiederholt Scheiben von Buswartehäuschen zerstört

Reichenbach – (ow) In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte an sieben Buswartehäuschen im Stadtgebiet sowie im Ortsteil Brunn insgesamt neun Scheiben zerstört. Dadurch ist ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro verursacht worden. Einem Ohrenzeugen nach könnten die Taten um 0.30 Uhr herum verübt worden sein. Außerdem war ein schnelles Davonfahren eines Pkw hörbar, so dass derzeit davon auszugehen ist, dass die Täter auf ihrer Zerstörungstour ein Fahrzeug nutzten. Wie die Scheiben zum Zerspringen gebracht wurden, kann bislang nur spekuliert werden.
Bereits in der Nacht vom 8. zum 9. Februar und in der darauffolgenden Nacht wurden im Ortsteil Mylau bzw. im Stadtgebiet an fünf Buswartehäuschen insgesamt sieben Scheiben zerstört. Die hierbei entstandenen Schäden summieren sich auf etwa 2.100 Euro.
Nun die Tatorte chronologisch:
- 08./09. Februar 2016
 Ortsteil Mylau, Reichenbacher Straße Höhe Feuerwehrdepot
- 09./10. Februar 2016
 Ortsteil Mylau, Reichenbacher Straße
 Dammsteinstraße Höhe Hausgrundstück Nr. 45
 Zwickauer Straße Höhe Aldi-Markt
 Cunsdorfer Straße Höhe Sporthalle
- 09./10. März 2016
 Ortsteil Brunn, Dr.-Eckener-Straße Höhe Gemeindeamt
 Kneippstraße Höhe Hausgrundstück Nr. 30
 Cunsdorfer Straße Höhe Sporthalle
 Zwickauer Straße Höhe Friedhof
 Dammsteinstraße Höhe Wohnungsbaugesellschaft
 Rosa-Luxemburg-Straße Höhe Park der Generationen
 Lengenfelder Straße Höhe Rewe-Markt
Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftaten geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.