1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfallverursacher stürzte sich von Dach

Medieninformation: 298/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.05.2016, 2:00 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Firma

Zeit:     20.05.2016, 16.15 Uhr bis 22.05.2016, 09.45 Uhr
Ort:      Dresden-Niedersedlitz

Unbekannte versuchten am Wochenende zunächst erfolglos, eine Tür zu einem Firmenlager an der Bismarckstraße aufzubrechen. In der Folge hebelten sie ein Fenster auf und stiegen in die Räume ein. Im Inneren brachen sie ein Büro auf und stahlen einen Kaffeeautomaten sowie einen Laptop. Abschließende Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor. (ir)

Räuberischer Diebstahl - Tatverdächtiger gestellt

Zeit:     23.05.2016, 01.10 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Am frühen Montagmorgen wurde ein Mann (21, libyscher Staatsangehöriger) nach einem räuberischen Diebstahl am Turnerweg gestellt und vorläufig festgenommen.

Eine Frau (26) war mit ihrem Fahrrad auf dem Turnerweg unterwegs, als sich ihr von hinten ein zunächst unbekannter Fahrradfahrer näherte. Beim Überholen griff er sich den Rucksack der Frau aus dem Fahrradkorb und flüchtete. Die 26-Jährige nahm ihrerseits die Verfolgung auf und radelte dem Dieb bis zur Jordanstraße hinterher. Dort kam es zu einer Rangelei zwischen beiden, bei dem die Frau leicht verletzt wurde. Mithilfe mehrerer Passanten konnte der Tatverdächtige, ein 21-jähriger Libyer, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Den Rucksack der Frau hatte er noch bei sich.

Gegen den 21-Jährigen wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. (ir)

Zeugenaufruf nach Firmenbrand

Zeit:     22.05.2016, 04.50 Uhr
Ort:      Dresden-Stadt Neudorf

Am Sonntagmorgen brach auf dem Gelände einer Abschleppfirma an der Erfurter Straße aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer aus, bei dem sowohl ein Gebäude der Firma, als auch mehrere Fahrzeuge stark in Mitleidenschaft gezogen wurden (siehe Medieninfo 296/2016 der PD Dresden vom 22.05.16).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Ein Brandursachenermittler wird in den kommenden zwei Tagen den Brandort untersuchen.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Brand, insbesondere im Umfeld der Firma, gemacht? Wem sind verdächtige Personen aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Landkreis Meißen

Unfallverursacher stürzte sich von Dach

Zeit:     23.05.2016, 10.50 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Beamte des Polizeireviers Riesa wurden heute Vormittag auf die Lange Straße gerufen. Den Hinweisen zufolge war ein blutverschmierter Mann an verschiedenen Stellen in diesem Bereich aufgetaucht, der zudem ein Messer in der Hand hielt.

Als die sofort eingesetzten Beamten am Ort eintrafen, hatte sich der Mann bereits Zutritt zu einem Wohnhaus an der Langen Straße verschafft und war kurz darauf vom Dach gesprungen. Die Polizisten machten den Mann (33) ausfindig. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Untersuchungen ergaben, dass der 33-Jährige zuvor einen Verkehrsunfall auf der Riesaer Straße verursacht hatte. Dort war er mit einem VW Golf gegen einen Linienbus gefahren. Bis auf Autofahrer selbst kam dabei niemand zu Schaden. Nach dem Unfall rannte der Mann davon.

Was den 33-Jährigen zu seinem Handeln trieb, ist noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen sind außer ihm keine weiteren Menschen verletzt worden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ml)

Energydrinks gestohlen

Zeit:     22.05.2016, 07.45 Uhr festgestellt
Ort:      Nossen

Unbekannte begaben sich zu einem an der Straße Augustusberg abgestellten Sattelzug und zerschnitten die Plane des Anhängers. Anschließend stahlen sie von der Ladefläche rund 70 Dosen eines Energydrinks im Wert von knapp 200 Euro. (ir)

Mit über zwei Promille am Steuer

Zeit:     22.05.2016, 18.10 Uhr
Ort:      Nossen

Ein 49-Jähriger befuhr am Sonntagabend mit einem Audi die B 101 und wollte nach rechts in die Lindigtstraße abbiegen. Dabei geriet er auf die linke Fahrbahnseite und kam schließlich auf einer Böschung zum Stehen. Hinzugerufene Polizisten stellten fest, dass der Mann alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert von 2,76 Promille. Gegen den 49-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Seinen Führerschein nahmen die Beamten in Verwahrung. (ir)

Mann bei Auseinandersetzung verletzt

Zeit:     22.05.2016, 02.00 Uhr
Ort:      Riesa

Am Sonntagmorgen wurde ein Mann (20/Libyer) bei einer Auseinandersetzung in einem Lokal an der John-Schehr-Straße verletzt und musste ärztlich versorgt werden.

Der 20-Jährige hielt sich im Lokal auf, als er mit einem Unbekannten in Streit geriet. In der Folge fügte der Unbekannte dem Libyer eine Schnittverletzung im Gesicht zu. Anschließend flüchtete der Täter. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. (ir)

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zeit:     23.05.2016, 06.30 Uhr
Ort:      Ebersbach

Der Fahrer (46) eines Betonmischers befuhr die S 100, als er zwischen Tauscha und Radeburg in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein Ford (Fahrer 50) musste daraufhin ausweichen und stieß gegen einen Baum. Der 50-Jährige blieb unverletzt. An seinem Auto entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Lkw-Fahrer alkoholisiert war. Ein Test ergab bei dem 46-Jährigen einen Wert von 1,36 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Den Führerschein des Mannes nahmen die Beamten in Verwahrung. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kradfahrer bei Auffahrunfall verletzt

Zeit:     22.05.2016, 10.50 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Sadisdorf

Zwei Motorräder, eine BMW (Fahrer 40) sowie eine Honda (Fahrer 42), waren auf der Frauensteiner Straße unterwegs und wollten einen Opel Zafira überholen. Als dieser während des Überholmanövers zu weit nach links geriet, musste der 42-Jährige bremsen und nach links ausweichen. Der hinter ihm fahrende 40-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf die Honda auf. In der Folge kam der 40-Jährige zu Fall und verletzte sich. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (ir)

Farbschmierereien

Zeit:     21.05.2016, 00.00 Uhr bis 22.05.2016, 09.00 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Unbekannte beschmierten Samstagnacht mehrere Hausfassaden, Garagentore sowie einen Stromverteilerkasten entlang der Hauptstraße mit diversen Sprüchen und Symbolen, darunter auch zwei Hakenkreuzen. Der durch die Schmierereien entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281