1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Versuchter Wohnungseinbruch

Medieninformation: 329/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 06.06.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Versuchter Wohnungseinbruch

Plauen – (aw) In der Nacht zu Sonntag versuchten Unbekannte gewaltsam in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schildstraße einzubrechen. Die Wohnungseingangstür hielt dem Einbruchsversuch stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Fenster-Vergitterung verhindert Einbruch

Oelsnitz – (aw) Auf der Untermarxgrüner Straße beabsichtigten unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag in einen Getränkemarkt einzubrechen, scheiterten aber an der Vergitterung hinter der eingeschlagenen Fensterscheibe. Somit blieb es bei einem Sachschaden in Höhe von etwa 30 Euro.
Zeugenhinweise zu den Tätern werden durch das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 erbeten.

Geschwindigkeitskontrollen

Plauen – (aw) Am Sonntag führten Polizeibeamte zwischen 20:30 Uhr und 22 Uhr im Bereich der Dresdener Straße/Möschwitzer Straße Geschwindigkeitskontrollen mit der Laserpistole durch. Während der Kontrollzeit wurden 69 Fahrzeuge gemessen. Davon waren 13 bei erlaubten 50 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein 3er BMW mit 79 km/h. Dessen Fahrer muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 80 Euro rechnen und erhält einen Punkt in Flensburg.

Eichigt, OT Süßebach – (aw) Geschwindigkeitskontrollen wurden desweiteren am Sonnabend, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr, auf der Hauptstraße aus Richtung Oelsnitz durchgeführt. 648 Fahrzeuge durchliefen während der Kontrollzeit die Messstelle. Davon waren 93 Fahrzeuge bei erlaubten 30 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Dacia, welcher mit 71 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 160 Euro zahlen, erhält 2 Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Tür von Grundschule beschädigt

Falkenstein – (aw) Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen beschädigte ein Unbekannter die Haupteingangstür an der Grundschule, welche sich an der Hauptstraße befindet. Die Scheibe ging zu Bruch und es entstand Sachschaden von etwa 200 Euro.
Zeugenhinweise zum Verursacher erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Bistro

Auerbach – (aw) In der Nacht zu Montag, zwischen 0:40 Uhr und 4 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in das Bistro am Hofaupark ein. Nachdem die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten, erbeuteten sie Bargeld im zweistelligen Bereich und verließen die Räumlichkeiten durch eine Tür. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.   

Gestohlene Kennzeichen bei Verkehrskontrolle entdeckt

Netzschkau – (aw) Am Sonntag, gegen 16 Uhr wurde ein 33-jähriger Mann mit einem VW auf der Mylauer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten fanden heraus, dass sein Fahrzeug weder zugelassen, noch versichert war. Die angebrachten Kennzeichen waren am Sonntagvormittag in Reichenbach gestohlen worden. Bei der Kontrolle ergab sich aufgrund eines Drugwipe-Tests bei dem 33-Jährigen desweiteren der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. 


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahrzeuge beschädigt

Zwickau, OT Marienthal – (am) Unbekannte beschädigten in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag einen VW Polo, der auf der Olzmannstraße in Höhe der dortigen Discothek parkte. Eine Tür wurde eingedellt und der Lack beschädigt sowie das Glas des rechten Außenspiegels entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Zwickau, OT Eckersbach – (am) Einen Kia Sportage, der auf dem Progressweg parkte, haben Unbekannte in der Zeit von Samstag, 18 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr am Lack beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Zuchttiere gestohlen

Crinitzberg, OT Obercrinitz – (am) Unbekannte stahlen am Sonntag, in der Zeit von 19:30 Uhr bis 21 Uhr, ca. 180 Junghennen der Rasse „Rosenkämmige Italiener“ im Wert von über 10.000 Euro. Die Tiere sind ca. 25 bis 30 Zentimeter groß, braun/porzellanfarben sowie schwarz/weiß gescheckt und ein viertel Jahr alt. Sie befanden sich in einem umzäunten Gelände an der Stangengrüner Straße. Aller Wahrscheinlichkeit wurden die Tiere mit einem Fahrzeug abtransportiert.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Einbruch

Werdau, OT Königswalde – (am) Einbrecher waren am Samstag, in der Zeit von 16:15 Uhr bis 20:50 Uhr, in einem Haus auf der Kirchstraße zugange. Sie stahlen aus einer Wohnung eine Tasche sowie Bargeld.
Zeugen, die verdächtige Personen- oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020 zu melden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

In Schuppen eingebrochen

Glauchau – (am) Aus einem Geräteschuppen am Kirchplatz stahlen Unbekannte in der Zeit von Donnerstagabend bis Samstagmittag eine Motorkettensäge und einen Akkuschrauber mit Zubehör. Der Entwendungsschaden beträgt 400 Euro, der Sachschaden 50 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbruch in Schnellrestaurant

Meerane – (am) Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag, auf bislang unbekannte Weise, Zutritt in ein Schnellrestaurant auf der Guteborner Allee und stahlen Wechselgeld.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fenster eingeschlagen

Meerane – (am) Von einem Geschäft an der Seiferitzer Allee schlugen Unbekannte ein Fenster ein und beschädigten das Außengitter. In die Räume gelangten die Täter nicht. Tatzeit: Samstagabend bis Montagmorgen. Sachschaden: ca. 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Pkw überschlug sich

Mülsen, OT Niedermülsen – (am) Ein Corsa-Fahrer (38) kam am Sonntagmittag in einer Kurve auf der Hauptstraße, Richtung Stangendorf, von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 38-Jährige verletzte sich schwer. Zwei Bäume wurden durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere tausend Euro.

 

 

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.