1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Einbrecher kam über gekippte Balkontür

Medieninformation: 395/2016
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 07.07.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in leer stehende Wohnung

Plauen – (am) In eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Parkstraße brachen Unbekannte, in der Zeit von Montag bis Mittwochvormittag, ein. Sie öffneten gewaltsam die Wohnungstür und stahlen aus dem Bad verschiedene Armaturen. Diebstahl- und Sachschaden belaufen sich jeweils auf ca. 100 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl von Rasse-Legehennen

Plauen, OT Kauschwitz – (am) An der B 282, gegenüber des dortigen Autohauses, haben Unbekannte zwischen Dienstag, 18 Uhr und Mittwoch, 9:30 Uhr einen Zaun und einen Schuppen beschädigt, um an die dort untergebrachten Rasse-Legehennen zu gelangen. Schließlich nahmen die Diebe sechs verschiedene Sorten, in einem Gesamtwert von ca. 100 Euro, mit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Geschwindigkeitskontrollen

Falkenstein – (am) Am Pfarrlehn in Richtung Alte Auerbacher Straße wurden am Dienstag, zwischen 13 Uhr und 18 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 409 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 54 Fahrzeugführer bei erlaubten 30 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Kleintransporter Citroen, welcher mit 59 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 100 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Pkw

Rodewisch – (am) Am Mittwoch, zwischen 7:15 Uhr und 7:45 Uhr, schlug ein Unbekannter die Scheibe an der Beifahrertür eines VW Up ein und entwendete eine Damenhandtasche, u. a. mit persönlichen Papieren, EC-Karten und Bargeld. Das Fahrzeug parkte in Höhe der Schlossstraße 4. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Diebstahl von Werkzeug

Klingenthal – (am) Diebe waren am Dienstag, in der Zeit von 22:30 Uhr bis 23 Uhr, auf einem Firmengelände an der Werkstraße zugange. Sie stahlen dort einen Vibrationsstampfer „Honda GX 100 U“ des Herstellers Amman. Laut eines Zeugenhinweises könnte es sich beim Täterfahrzeug um einen Pkw älteren Baujahrs handeln, welcher in Richtung Markneukirchen davon fuhr. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Kirchenräume

Rodewisch – (am) In Räume der Landeskirchlichen Gemeinschaft an der Jahnstraße drangen Unbekannte in der Zeit von Sonntagabend bis Mittwochabend ein. Es wurden mehrere Schränke durchwühlt. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Vorfahrt missachtet

Ellefeld – (am) Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am Mittwoch, gegen 21:30 Uhr an der Einmündung Lutherstraße/Bahnhofstraße. Eine BMW-Fahrerin (53) war auf der Lutherstraße unterwegs und stieß an der Bahnhofstraße mit dem vorfahrtberechtigten, von links kommenden Ford zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbrecher kam über gekippte Balkontür

Zwickau – (am) Ein Einbrecher stieg in der Nacht zum Donnerstag in eine Wohnung auf der Erich-Mühsam-Straße ein und nahm eine Tasche mit Geldbörse sowie ein Handy mit. Die Höhe des Stehlschadens kann noch nicht beziffert werden.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Maschine brannte

Zwickau – (am) Wegen eines Maschinenbrandes wurden Feuerwehr und Polizei am Mittwochmorgen auf ein Firmengelände an der Äußeren Dresdner Straße gerufen. Aus bislang unbekannter Ursache fing dort eine Maschine Feuer und wurde komplett zerstört. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf ca. 60.000 Euro. Die Kripo ermittelt zur Brandursache.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Werkzeug gestohlen

Crimmitschau – (am) Aus einem Baucontainer im Bereich Werdauer Straße/Carl-Sprengler-Straße stahlen Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag einen Bohrhammer und eine Kettensäge. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 1.100 Euro. Der Sachschaden ist eher gering.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Kripo ermittelt

Limbach-Oberfrohna – (am) Zu einem sexuellen Übergriff kam es am Mittwoch, gegen 17:15 Uhr auf dem Waldweg in Richtung "Siedlung Am Friedhof“, unweit des dortigen Saunabades. Eine Joggerin wurde von einem bislang Unbekannten von hinten umfasst, unsittlich berührt und zu Boden gezogen. Die Geschädigte wehrte sich, so dass der Täter abließ. Er flüchtete anschließend in Richtung Saunabad.
Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
- ca. 20-25 Jahre alt
- südländisches Aussehen.
In diesem Zusammenhang prüft die Kripo Parallelen zu einem ähnlichen Vorfall am 21. Juni 2016 (Medieninformation 364). Damals kam es im Bereich des jetzigen Tatortes ebenfalls zu einem sexuellen Übergriff, betroffen war eine Spaziergängerin.
Hinweise zum Täter bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, 0375/ 428 4480.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.