1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Suche nach vermisster Seniorin

Medieninformation: 458/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.08.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeuge gestohlen

Zeit:     10.08.2015, 19.00 Uhr bis 11.08.2016, 06.45 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

An der Liliengasse begaben sich Unbekannte in einen Rohbau und brachen dort eine Bautür auf. Aus dem als Lager genutzten Raum stahlen sie verschiedene Werkzeuge, darunter zwei Trennschleifer, einen großen Fliesenschneider sowie einen Baustaubsauger. Der Wert der Werkzeuge summiert sich auf rund 2.400 Euro.

Zeit:     10.08.2015, 18.15 Uhr bis 11.08.2016, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Auf einer Baustelle Am Jüdenhof gelangten Unbekannte in die Tiefgarage und brachen mehrere Werkzeugkisten sowie einen Schrank auf. Daraus stahlen sie anschließend verschiedene Werkzeuge. Unter anderem verschwanden ein Bohrhammer, ein Schlagschrauber sowie ein Trennschleifer. Angaben zum Wert der Geräte stehen noch aus. (ju)

Suche nach vermisster Seniorin

Zeit:     11.08.2015, 20.00 Uhr polizeibekannt
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Eine Pflegeeinrichtung an der Gerhart-Hauptmann-Straße erstattete gestern Abend eine Vermisstenanzeige bezüglich einer 83-jährigen Bewohnerin. Die Frau war am frühen Nachmittag letztmalig gesehen worden. Die Dresdner Polizei leitete daraufhin Suchmaßnahmen nach der orientierungslosen und auf Medikamente angewiesenen Seniorin ein. Dabei wurden ein Fährtenhund sowie ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Der Hubschrauber suchte dabei mit einer Wärmebildkamera den Bereich des Großen Gartens ab.

Gegen 01.20 wurde bekannt, dass Passanten eine ältere Frau in die Notaufnahme der Uniklinik gebracht hatten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um die gesuchte 83-Jährige handelt. Sie wurde anschließend wohlbehalten in ihre Wohneinrichtung zurückgebracht. (ju)

Landkreis Meißen

Einbruch in Apotheke

Zeit:     10.08.2016, 18.30 Uhr bis 11.08.2016, 06.10 Uhr
Ort:      Coswig

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in eine Apotheke an der Dresdner Straße ein. Die Täter durchsuchten die Räume und stahlen aus vier Registrierkassen das Bargeld. Weiterhin entwendeten sie einen Laptop. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 5.000 Euro beziffert. (ml)

Verkehrsunfall – 13.000 Euro Schaden

Zeit:     11.06.2016, 10.10 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern Vormittag war ein 76-Jähriger mit einem Elektrokleinfahrzeug Aixam auf der Friedrich-Engels-Straße in Richtung Puschkinplatz unterwegs. Auf der Strecke kam es aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Mazda 3. Der Senior wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf rund 13.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autoräder gestohlen

Zeit:     10.08.2016, 17.00 Uhr bis 11.08.2016, 10.30 Uhr
Ort:      Freital, OT Birkigt

In der Nacht zum Donnerstag zerschlugen Unbekannte die Heckscheibe eines VW Passat an der Coschützer Straße und stahlen aus dem Fahrzeug vier Autoräder. Zum Wert des Diebesgutes liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Handy gestohlen

Zeit:     11.08.2016, 13.00 Uhr
Ort:      Sebnitz

Unbekannte entwendete aus dem Büro eines Getränkehandels auf der Schandauer Straße ein Handy, welches auf dem Schreibtisch lag. Die beiden anwesenden Verkäuferinnen waren durch eine Übergabe im Kassenbereich abgelenkt. Das Handy hat einen Wert von etwa 500 Euro. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281