1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz / V.: Vorfahrt missachtet – eine Person schwer verletzt

Medieninformation: 516/2016
Verantwortlich: Michaela Deeg
Stand: 01.09.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Vorfahrt missachtet – eine Person schwer verletzt

Oelsnitz / V. – (md) Am Mittwoch hatte kurz nach 10 Uhr ein 57-jähriger Toyota-Fahrer die Absicht, von der Plauenschen Straße nach links in die Falkensteiner Straße abzubiegen. Dabei beachtete er eine von links kommende vorfahrtsberechtigte Opel-Fahrerin nicht und es kam zum Zusammenstoß. Der 57-Jährige und seine 63-jährige Beifahrerin wurden leicht, die 60-jährige Opel-Fahrerin wurde schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 13.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Vorfahrt missachtet – hoher Sachschaden

Reichenbach – (md) Am Mittwochnachmittag befuhr ein 53-jähriger VW-Fahrer den Ruppelteweg und hatte die Absicht geradeaus in den Pappelweg zu fahren. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 77-jährigen Mercedes-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die beiden Fahrzeugführer und die 76-jährige Beifahrerin des Mercedes-Fahrers wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 20.400 Euro.

 
Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Nach Überholvorgang im Maisfeld gelandet

Mülsen OT Mülsen St. Jacob – (md) Am Mittwoch befuhr gegen 23:45 Uhr ein 35-jähriger Audi-Fahrer die B 173 in Richtung Mülsen. Circa 500 Meter vor dem Ortseingang Mülsen überholte er kurz vor einer Rechtskurve einen Lkw trotz Überholverbot und doppelter Sperrlinie. Als er sich nach dem Überholvorgang wieder vor dem Lkw einordnen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Seite in einem Maisfeld zum Liegen. Der 35-Jährige blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.