1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten – Verursacher unbekannt

Verantwortlich: Susanne Krause (sk)
Stand: 07.10.2016, 4:30 AM Uhr

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten – Verursacher unbekannt

 

BAB 4, Dresden – Görlitz, km 44,2, zwischen der ASS Uhyst und der Rastanlage Oberlausitz

07.10.2015, gegen 00:15 Uhr

Ein 34-jähriger Mann war mit seinem Renault Megane auf der BAB 4 in Richtung Görlitz unterwegs, als er durch ein unbekanntes Lafettenfahrzeug geschnitten wurde. Um einen Zusammenstoß mit diesem zu vermeiden, wich er nach links aus. Dabei verlor der 34-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, wodurch der Renault nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Der Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu, seine gleichaltrige Beifahrerin wurde leicht verletzt.
Am Megane entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Die Autobahnpolizei in Bautzen hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen.  (sk)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen