1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lichtenstein: VW Scirocco gestohlen

Medieninformation: 659/2016
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 07.11.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

VW Scirocco gestohlen

Lichtenstein – (am) Auf der Straße des Friedens wurde am Montag, gegen 6:30 Uhr ein VW Scirocco gestohlen. Das weiße Fahrzeug (Baujahr 2009) mit dem amtlichen Kennzeichen: Z-HB 744 wurde durch einen Unbekannten, während die VW-Fahrerin das Auto kurzzeitig unverschlossen abgestellt hatte, entwendet. Stehlschaden: ca. 10.000 Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Spielothek

Plauen – (nt) Unbekannte verschafften sich am Montag, gegen 4:30 Uhr durch ein Fenster Zugang in die Räumlichkeiten einer Spielothek auf der Forststraße. Es wurden mehrere Automaten aufgehebelt und die Geldkassetten entleert. Der Stehlschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Kleinbus

Bad Brambach – (nt) Auf der Badstraße entwendeten in der Nacht zum Sonntag unbekannte Täter aus einem unverschlossenen Shuttlebus eine Geldbörse sowie persönliche Dokumente. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Es entstand kein Sachschaden.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl Fahrrad

Plauen – (nt) Auf der August-Bebel-Straße verschafften sich Unbekannte in der Nacht zum Sonntag, zwischen 1 Uhr und 7 Uhr, Zugang in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses und brachen die Tür zum Fahrradkeller auf. Daraus wurde ein weißes Fahrrad „Centurion Backfire“,  im Wert von etwa 1.100 Euro, entwendet. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Patientenzimmer

Plauen – (nt) Im Klinikum auf der Röntgenstraße begab sich am Sonntag, gegen 15:30 Uhr ein Unbekannter in mehrere Patientenzimmer und stahl, während der Abwesenheit einer Geschädigten, eine schwarze Ledermappe mit Bargeld sowie persönliche Dokumente. Der Mann wurde von einer weiteren Patientin gesehen. Er ist ca. 40 - 50 Jahre alt und war schwarz gekleidet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruchversuch in Mehrfamilienhäuser

Plauen – (nt) In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte versucht die Hauseingangstüren von zwei Mehrfamilienhäusern, auf der Gebrüder-Ley-Straße und auf der Emanuel-Heimann-Straße, gewaltsam zu öffnen. Es entstanden an den Türen und an den Türrahmen Sachschäden in Höhe von etwa 1.100 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Geschwindigkeitskontrollen

Neuensalz, OT Mechelgrün – (nt) Auf der Falkensteiner Straße, aus Richtung Neuensalz, wurden am Sonntag, in der Zeit zwischen 11:30 Uhr und 16:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 549 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren, bei erlaubten 50 km/h, 55 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Mazda, welcher mit 80 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 100 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Drogerie

Falkenstein – (nt) Unbekannte drangen in der Zeit von Samstag, gegen 16:30 Uhr bis Montag, gegen 8:10 Uhr in einen Drogeriemarkt auf der Schlossstraße. Die Täter zerschlugen eine Scheibe um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Ob aus dem Markt etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach – (nt) Am Sonntag, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:40 Uhr, wurde auf dem Schönbacher Marktsteig in Höhe Hausgrundstück 41 ein dort parkender schwarzer BMW an der vorderen linken Stoßfängerecke durch ein anderes Fahrzeug beschädigt, Schaden etwa 500 Euro. Der unbekannte Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Zum Gedenken aufgestellte Bänke beschädigt

Zwickau – (am) Sieben von elf der am Freitag auf dem Schumannplatz, zum Gedenken an die NSU-Opfer, aufgestellten Holzbänke wurden mit Farbe beschmiert sowie an einer Bank eine Latte beschädigt. Die Tatzeit beläuft sich auf Samstag, 16 Uhr bis Sonntag, 18 Uhr. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Brand in Gartenanlage

Zwickau, OT Pölbitz – (am) Zum Brand einer Gartenlaube an der Moseler Straße kam es am Sonntag, gegen 0:30 Uhr. Aufgrund des Gebrauchs pyrotechnischer Erzeugnisse in den Räumlichkeiten kam es, nach derzeitigen Erkenntnissen, zum Brandausbruch. Der anwesende Gartennutzer (37) wurde in das Krankenhaus gebracht.

Einbruch in Keller

Zwickau – (am) Eine Zwischentür zum Kellerbereich eines Hauses am Poetenweg brachen Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 22 Uhr bis Montag, 7 Uhr auf. In die Kellerboxen selbst gelangten die Täter nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallfluchten

Crimmitschau – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Freitag, gegen 11:15 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes an der Amselstraße. Dort wurde ein Audi Q3 an der Fahrertür, durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer, beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 1.500 Euro.
Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 zu melden.

Kirchberg, OT Saupersdorf – (am) Ein VW Transporter, der am Freitag, gegen 16:15 Uhr am Rand der Auerbacher Straße parkte, wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Vorbeifahren beschädigt. Der flüchtige Unfallbeteiligte war in Richtung Kirchberg unterwegs. Der Schaden am Transporter beträgt ca. 1.000 Euro.
Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Mercedes Sprinter

Limbach-Oberfrohna – (am) Unbekannte sind in der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag in einen an der Waldenburger Straße geparkten Mercedes Sprinter eingebrochen. Aus dem Auto wurden Zigaretten gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca.  500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Versuchter Einbruch

Meerane – (am) Einbrecher versuchten in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen in einen Einkaufsmarkt an der Guteborner Allee einzubrechen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Reifen zerstochen

Lichtenstein – (am) Unbekannte zerstachen an einem Pkw Mercedes den vorderen rechten Reifen. Das Auto parkte auf der Stadtrichter-Werner-Straße. Tatzeit: Sonntag bis Montagmorgen. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Mülltonnen angezündet

Hohenstein-Ernstthal – (am) Am Sonntagabend brannten in einem Hof an der Weststraße drei Mülltonnen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde das Feuer vorsätzlich entfacht. Der Sachschaden ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unbekannter mit Cross-Maschine entzog sich Kontrolle

Gersdorf -  (am) Wiederholt entzog sich ein Unbekannter am Freitagnachmittag auf der Hauptstraße (kurz nach dem Ziegeleiweg) einer Verkehrskontrolle der Polizei. Der Flüchtige war mit einer für den Straßenverkehr nicht zulassungsfähigen Vollcross-Maschine (Farben: Braun, Grau, Orange) unterwegs.
Zeugenhinweise bitte an das  Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Von Radfahrerin angefahren – Zeugen gesucht

Oberlungwitz -  (am) Ein Fußgänger (75) wurde am Samstag gegen 9.40 Uhr auf dem Fuß-/Radweg in Höhe der Hofer Straße 199 von einer Fahrradfahrerin angefahren. Beide kamen dabei zu Fall. Personalien wurden nicht ausgetauscht. Der 75-Jährige erlitt mehrere Prellungen und musste sich ärztlich behandeln lassen. Die Fahrradfahrerin soll ca. 70 Jahre oder älter sein, sie hat weißes kurzes Haar und war mit einer dunkelroten Wetterjacke bekleidet.
Hinweise zum Unfallhergang


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.