1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BAB 72/Hartenstein: Reifenplatzer führt zu folgenschwerem Unfall

Medieninformation: 768/2016
Verantwortlich: Oliver Wurdak
Stand: 30.12.2016, 12:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Reifenplatzer führt zu folgenschwerem Unfall

BAB 72/Hartenstein – (ow) Aufgrund eines während der Fahrt geplatzten Reifens kam es am Freitagvormittag nahe der Anschlussstelle Hartenstein zu einem Unfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen, bei welchem vier Personen zum Teil schwer verletzt worden sind. Sie wurden mit Rettungshubschrauber und Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verteilt. Die Sachschäden summieren sich auf etwa 80.000 Euro.
Ein Puck-up war gegen 9:10 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Hof unterwegs, als etwa 100 Meter nach der Anschlussstelle Hartenstein dessen vorderer rechter Reifen platzte. Daraufhin geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und stieß in der weiteren Folge gegen einen Audi A3, einen Honda CR-V und einen Kleintransporter, bevor er auf der Seite liegend im linken Fahrstreifen zum Stillstand kam. Infolge der Kollisionen fuhr der Honda noch dem Audi ins Heck. Durch das Unfallgeschehen wurden drei Insassen des Audi und ein Insasse des Honda verletzt und zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Die Richtungsfahrbahn Hof war an der Unfallstelle für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Nachdem die Unfallstelle beräumt und durch Winterdienstfahrzeuge die winterglatte Fahrbahn abgestumpft worden war, konnte der Verkehr wieder rollen. Es hatte sich zeitweise ein mehrere Kilometer langer Rückstau gebildet.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

In Keller eingebrochen

Plauen – (ow) Eine Kettensäge im Wert von rund 400 Euro und diverses Werkzeug im Wert von ca. 100 Euro erbeuteten Unbekannte in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch. Die Täter drangen hierzu in einen Keller eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-Engels-Straße ein.
Wer Hinweise zur Aufklärung geben kann, wendet sich bitte an die Plauener Polizei, Telefon 03741/140.

Fahrrad aus Keller gestohlen

Plauen – (ow) Ein Mountainbike der Marke „Spezialized“ wurde durch Unbekannte aus einem Keller in der Bonhoefferstraße gestohlen. Die Täter gelangten im Zeitraum vom 6. bis 29. Dezember in das Mehrfamilienhaus und entwendeten das mit einem Fahrradschloss gesicherte, ca. 400 Euro teure Rad.

Bäume angesägt

Pöhl, OT Neudörfel – (ow) Unbekannte haben die Stämme von acht Bäumen durch Ansägen so sehr beschädigt, dass sie gefällt werden mussten. Die Täter hatten im Zeitraum vom 23. bis 29. Dezember an einem Wanderpfad in Richtung ehemaliges Auto-Kino die acht Pappeln angesägt. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde mit rund 800 Euro beziffert.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Gartenbox gestohlen

Pöhl, OT Neudörfel – (ow) Auf einem Wohnwagenplatz wurde durch unbekannte Täter eine Gartenbox gestohlen. Die Diebe entwendeten die auf einen Wert von 170 Euro geschätzte Box im Zeitraum vom 16. November bis Donnerstag.

Unter Alkoholeinfluss hinterm Steuer

Adorf – (ow) Mit 0,52 Promille wurde ein 33-jähriger Seat-Fahrer bei einer Polizeikontrolle festgestellt. Diese führten Beamte des Polizeireviers Plauen in den frühen Morgenstunden des Freitag an der Markneukirchner Straße, stadteinwärts durch. Die Unterbindung der Weiterfahrt und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige waren die Folge.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Brand in Gartengrundstück

Netzschkau – (ow) Aus noch ungeklärter Ursache ist in den frühen Morgenstunden des Freitag eine kleine Sauna in Brand geraten und völlig niedergebrannt. Diese befand sich in einem Gartengrundstück an der Plauener Straße. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Spezialisten der Kripo haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

An Kreisverkehr Vorfahrt missachtet

Auerbach – (ow) Am Donnerstag, gegen 10:45 Uhr befuhr ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw Skoda die Kaiserstraße in Richtung Kreisverkehr. Dort missachtete er die Vorfahrt einer im Kreisverkehr befindlichen Seat-Fahrerin (70). Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw, wobei Sachschaden von ca. 2.000 Euro entstand.

Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Rodewisch – (ow) Auf dem Parkplatz des Kauflandes an der Straße Zur Sternkoppel verursachte ein Unbekannter am Donnerstag, in der Zeit von 12:15 Uhr bis 14 Uhr einen Unfall mit Sachschaden von mindestens 500 Euro und fuhr einfach davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Er hatte den hinteren Stoßfänger eines silberfarbenen Renault Megane an der linken Ecke beschädigt und ließ dabei rote Lackfarbe zurück.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Beifahrerseite von Pkw zerkratzt

Zwickau – (ow) Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen wurde die Beifahrerseite eines schwarzen Skoda mittels eines spitzen Gegenstands auf Höhe der Beifahrertür zerkratzt. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 600 Euro geschätzt. Der Octavia war auf der Clara-Zetkin-Straße in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 14 ordnungsgemäß abgestellt.
Wer Hinweise auf den unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Eine Leichtverletzte nach Vorfahrtsverletzung

Wilkau-Haßlau – (ow) An der Kreuzung Kirchberger Straße/Cainsdorfer bzw. Haaraer Straße ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Unfall, bei dem eine 42-Jährige leicht verletzt wurde. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 10.000 Euro.
Ein 53-Jähriger war gegen 5:30 Uhr mit seinem Multicar auf der Cainsdorfer Straße unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Kirchberger Straße diese in Richtung Haaraer Straße überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt der von rechts kommenden 42-Jährigen und stieß mit deren Seat Ibiza zusammen. Beide Fahrzeuge mussten danach abgeschleppt werden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Reifen an Pkw zerstochen

Lichtenstein – (ow) Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag ist ein Reifen an einem Opel Astra zerstochen worden, welcher auf dem Parkplatz beim Kindergarten an der Michelner Straße geparkt war. Der entstandene Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt.
Wer Hinweise zur Aufklärung geben kann, wendet sich bitte an die Zwickauer Kriminalpolizei, Telefon 0375/4284480.

Zwei Leichtverletzte durch Verkehrsunfall

St. Egidien, OT Lobsdorf – (ow) Am Donnerstagabend ereignete sich an der Glauchauer Landstraße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei junge Männer leichte Verletzungen davon trugen. An ihrem Honda Civic entstand mit etwa 2.000 Euro wirtschaftlicher Totalschaden.
Ein 22-Jähriger war gegen 18:10 Uhr aus Richtung Niederlungwitz kommend in Richtung der BAB 4 unterwegs, als er Ausgangs einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abkam. Der Fahrer und sein 20-jähriger Insasse wurden dabei leicht verletzt und anschließend ambulant behandelt. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Starker Rauch in Mehrfamilienhaus

Limbach-Oberfrohna – (ow) In der Nacht zu Freitag kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Weststraße zu einer starken Rauchentwicklung. Die Freiwillige Feuerwehr kam mit 21 Kameraden und fünf Fahrzeugen zum Einsatz.
Ein Anwohner (58) hatte auf seinem Elektroherd Essen in einem Kochtopf erwärmt und anscheinend vergessen. Durch diese Vernachlässigung verkokten die Speisen und es kam zu der starken Rauchentwicklung, welche bis in das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses reichte. Nur durch Zufall blieb eine Brandentwicklung aus. Der 58-Jährige kam mit Verdacht auf Rauchintoxikation ins Krankenhaus. Weitere Mitbewohner kamen nicht zu Schaden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.