1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Gestohlener Skoda wieder da

Medieninformation: 6/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 03.01.2017, 13:00 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Gestohlener Skoda wieder da

Plauen – (am) Der am Montag als gestohlen gemeldete Skoda Octavia (MI 4/2017) wurde am Dienstag, kurz nach 9:30 Uhr im Bereich der Gluckstraße/Händelstraße wiedergefunden. Das Fahrzeug ist nach derzeitigen Erkenntnissen unversehrt. Die Ermittlungen dauern an.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Seitenscheibe eingeschlagen

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) Auf der Dittesstraße wurde im Zeitraum von Freitag, 16 Uhr bis Montag, 11:15 Uhr die Seitenschreibe der Beifahrertür eines Chevrolet eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl Fahrrad

Plauen – (nt) Am Sternplatz verschafften sich Unbekannte zwischen Sonntag, 11 Uhr und Montag, 9:30 Uhr Zugang in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses und entfernten von zwei Kellerabteilen die Vorhängeschlösser. Aus einem Keller entwendeten die Täter ein schwarzes Mountainbike der Marke „Scott“ im Wert von etwa 1.500 Euro. Besondere Merkmale sind die schwarzen Felgen, Federgabel, Federdämpfer und die 27-Gang-Kettenschaltung. Ob es zu einem Diebstahl aus dem anderen Keller kam, ist derzeit nicht bekannt. Es entstand geringer Sachschaden.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruchversuch in Wohn- und Geschäftshaus

Plauen – (nt) In ein Wohn- und Geschäftshaus am Oberen Steinweg wollten zwischen Freitag, 12 Uhr und Dienstag, 6 Uhr Unbekannte eindringen. Sie versuchten die Zugangstür des Objektes an der Oberen Endestraße mit Gewalt aufzubrechen, was jedoch nicht gelang. An der Tür entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Dieseldiebstahl

Neuensalz, OT Voigtsgrün – (nt) Auf einem Betriebshof im Gewerbegebiet Zum Plohm haben Unbekannte den Tankverschluss eines Lkw gewaltsam aufgebrochen und etwa 100 Liter Dieselkraftstoff im Wert von ca. 110 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 23. Dezember und Montag. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 70 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140 entgegen.

Etwa vier Prozent zu schnell

Elsterberg – (nt) Auf der B 92/Greizer Straße, aus Richtung Bahnhofstraße, wurden am Montag, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 581 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 27 Fahrzeugführer bei erlaubten 50 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Skoda, welcher mit 79 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 140 Euro zahlen, erhält zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.

BMW geriet ins Schleudern

Reuth, OT Tobertitz – (nt) Am Montag, gegen 10:30 Uhr befuhr ein BMW-Fahrer (59) die S 297 in Richtung Tobertitz und kam beim Befahren einer Rechtskurve ins Schleudern, touchierte einen Baum und rutschte in den rechten Seitengraben. Am BMW und am Baum entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Büroräume

Falkenstein – (nt) Unbekannte drangen in der Zeit von Montagmittag bis Dienstagfrüh durch ein Fenster in die Räumlichkeiten einer Firma auf dem Gewerbering ein. Die Täter entwendeten aus den Büroräumen Bargeld und versuchten einen Tresor zu öffnen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Verkaufsräume

Treuen, OT Schreiersgrün – (nt) In der Nacht zu Dienstag drangen Unbekannte in Verkaufsräume auf der Auerbacher Straße ein. Die Täter durchwühlten Schränke und hebelten einen Tresor auf. Gestohlen wurde Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kompletträder gestohlen

Reichenbach – (nt) Von einem Audi, welcher auf dem Parkplatz Obermylauer-Weg abgestellt war, wurden alle vier Räder, im Wert von etwa 1.00 Euro, gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen Montag, gegen 21 Uhr und Dienstag, gegen 5:40 Uhr. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallflucht

Auerbach – (nt) In der Zeit von Sonntag, 18 Uhr bis Montag, 11 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen roten VW Polo, welcher Am Kotholischen Berg in Höhe Hausgrundstück 9 geparkt war, im Frontbereich. Schaden: ca. 500 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Zusammenstoß an Kreuzung

Rodewisch – (nt) Am Montag, gegen 16:15 Uhr befuhr ein VW-Fahrer die Göltzschstraße. An der Einmündung zur Wernesgrüner Straße hielt er kurz an und stieß anschließend beim Weiterfahren mit dem auf der mittleren Spur befindlichen Audi zusammen.  Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Hoher Sachschaden an Hausfassade

Zwickau – (am) Einen Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro richteten Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 6 Uhr bis Montag, 6 Uhr an. Sie bewarfen die Fassade eines Kindergartens an der Nicolaistraße mit Flaschen und beschädigten diese.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Schmierfinken unterwegs

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Schmierfinken waren am Montag, in der Zeit von 0:30 Uhr bis 6 Uhr, an einem Einkaufszentrum an der Neuplanitzer Straße zugange. Sie besprühten Wände und richteten einen Sachschaden von über 1.000 Euro an.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Werdau – (am) Am Dienstagmorgen wurde auf der Otto-Törpe-Straße ein Citroen-Fahrer (53) unter dem Einfluss von Alkohol festgestellt. Die Beamten führten eine allgemeine Verkehrskontrolle durch, wobei der Atemalkoholtest beim 53-Jährigen einen Wert von 1,7 Promille ergab. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Ford beschädigt

Limbach-Oberfrohna – (am) Unbekannte beschädigten am Montag, in der Zeit von 16:20 Uhr bis 19 Uhr beide Außenspiegel eines Ford, der an der Prof.-Willkomm-Straße parkte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fensterscheibe beschädigt

Meerane – (am) Vermutlich eine Silvesterrakete zerstörte im Zeitraum vom Samstagmorgen bis Montagnachmittag die Außenverglasung einer Fensterscheibe in einem Haus an der Crimmitschauer Straße. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.