1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pkw überschlägt sich nach Unfall auf der Autobahn

Verantwortlich: Kai Siebenäuger
Stand: 03.03.2017, 02:00 Uhr

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________


Pkw überschlägt sich nach Unfall auf der Autobahn

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen AS Ohorn und AS Pulsnitz
02.03.2017, 18:42 Uhr

Am Donnerstagabend kam es auf der Autobahn zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Die 55-jährige Unfallgeschädigte fuhr mit ihrem Pkw Opel Corsa auf der BAB 4 in Richtung Dresden auf der rechten Fahrspur. Kurz vor der Anschlussstelle Pulsnitz fuhr der 48-jährige Unfallverursacher mit seinem Pkw Mercedes auf den Opel auf. In der Folge drehte sich der Opel der Geschädigten und kam auf der linken Spur entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der Mercedes überschlug sich und kam auf dem Standstreifen auf dem Dach zum Liegen. Als Unfallursache kommt vermutlich Unachtsamkeit des Verursachers in Betracht. Bei dem Unfall wurde der Lenker des Mercedes leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro. Die Pkw´s waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch örtlich ansässige Abschleppunternehmen von der Autobahn gebracht. (ks)


Auffahrunfall auf der Autobahn

BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen AS Ohorn und AS Burkau
02.03.2017, 18:35 Uhr

Am Donnerstagabend kam es auf der Autobahn zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der 41-jährige Unfallgeschädigte fuhr mit seinem Pkw Opel auf der BAB 4 aus Richtung Dresden und musste kurz nach der Anschlussstelle Ohorn verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte der dahinter fahrende 42-jährige Unfallverursacher zu spät und fuhr mit seinem Pkw Skoda auf den vorausfahrenden Opel auf. Bei dem Unfall wurde niemand der beteiligten Fahrzeugführer verletzt. Es entstand an beiden Pkw´s ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch örtlich ansässige Abschleppunternehmen von der Autobahn gebracht. (ks)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen