1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Musiktechnik gestohlen

Medieninformation: 208/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 04.04.2017, 09:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Musiktechnik gestohlen


Zeit:     02.04.2017, 18.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte hatten eine Tür zu einem Club an der Gothaer Straße aufgebrochen und sich in die Veranstaltungsräume begeben. Aus diesen stahlen sie ein Mischpult sowie einen Computer mit Zubehör. Der Neupreis der Geräte lag bei rund 4.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro beziffert. (ju)

Vespa gestohlen

Zeit:     02.04.2017, 13.00 Uhr bis 03.04.2017, 07.45 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

An der Bürgerstraße hatten es Diebe auf eine weiße Vespa Primavera abgesehen. Sie stahlen den ein Jahr alten Motorroller aus einem Hausdurchgang. Der Zeitwert beläuft sich auf rund 3.200 Euro. Im Fahrzeug sowie im Topcase befanden sich zwei Helme, zwei Paar Handschuhe sowie ein Seilschloss im Gesamtwert von rund 500 Euro. (ju)

Diebstähle von Baustellen


Zeit:     02.04.2017, 06.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Unbekannte begaben sich am Sonntag auf eine Baustelle an der Georg-Nerlich-Straße und verschafften sich Zutritt zu einem Rohbau. Im Keller brachen sie einen Lagerraum auf und stahlen aus diesem diverse Werkzeuge, darunter zwei Bohrmaschinen, einen Schlagschrauber sowie einen Trennschleifer. Der Wert der Werkzeuge summiert sich auf rund 3.500 Euro.

Zeit:     01.04.2017, 17.00 Uhr bis 03.04.2017, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

An der Fetscherstraße hatten sich Diebe ebenfalls Zutritt zu einem Rohbau verschafft. Im Objekt hebelten sie eine große Werkzeugkiste auf und stahlen aus dieser zwei Akkuschrauber, einen Bohrhammer, einen Trennschleifer sowie einen Laser im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. (ju)


Landkreis Meißen

Suche nach vermisster Jugendlichen beendet

Die Polizei suchte seit Anfang März 2017 nach der vermissten Rabea C. (15) aus Riesa, die derzeit in einer Wohngruppe in Glashütte untergebracht ist (siehe Medieninfo 151/2017 der PD Dresden vom 10.3.17).

Das Mädchen konnte mittlerweile wohlbehalten im Stadtgebiet Riesa aufgegriffen und in die Wohngruppe zurückgebracht werden. Die Öffentlichkeitsfahndung ist somit hinfällig. (ir)

Peugeot 508 gestohlen

Zeit:     31.03.2017, 18.00 Uhr bis 03.04.2017, 09.00 Uhr
Ort:      Radebeul

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes stahlen Unbekannte einen braunen Peugeot 508 vom Gelände eines Autohauses an der Meißner Straße. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Fahrzeuges wurde auf rund 15.000 Euro beziffert. (ju)

Stromkabel entwendet

Zeit:     01.04.2017, 12.00 Uhr bis 03.04.2017, 06.30 Uhr
Ort:      Hirschstein, OT Bahra

Unbekannte begaben sich am Wochenende auf ein Betriebsgelände an der Miltitzer Straße und stahlen mehrere Meter Starkstromkabel sowie zwei Arbeitsscheinwerfer und eine Pumpe im Wert von insgesamt ca. 5.000 Euro. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Suche nach vermisster Jugendlichen beendet

Die Polizei suchte seit Anfang März 2017 nach der vermissten Rabea C. (15) aus Riesa, die derzeit in einer Wohngruppe in Glashütte untergebracht ist (siehe Medieninfo 151/2017 der PD Dresden vom 10.3.17).

Das Mädchen konnte mittlerweile wohlbehalten im Stadtgebiet Riesa aufgegriffen und in die Wohngruppe zurückgebracht werden. Die Öffentlichkeitsfahndung ist somit hinfällig. (ir)

Werkzeuge aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:     02.04.2017, 22.00 Uhr bis 03.04.2017, 06.10 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

In der Nacht zum Montag schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe an einem Ford Transit ein, der an der Straße Am Wüsteberg stand. Anschließend stahlen sie aus dem Fahrzeug mehrere Elektrowerkzeuge sowie ein Nivelliergerät. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (ju)

Auto wich Fahrrad aus - Zeugen gesucht

Zeit:     01.04.2017, 15.00 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Polenz

Die Fahrerin (34) eines Opel befuhr den Mittelweg, als ihr in Höhe der Hausnummer 9 ein Radfahrer auf der Fahrbahnmitte entgegenkam. Um einem Zusammenstoß zu entgehen, wich sie nach rechts aus und stieß gegen einen Strommast. Der Radfahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Polenz fort. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Radfahrer machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Sebnitz oder der Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 zu melden. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281