1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Octaviateile im Visier von Dieben

Medieninformation: 262/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.04.2017, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Octaviateile im Visier von Dieben


Zeit:       26.04.2017, 18.00 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta und Dresden-Leutewitz

Diebe haben es in der Nacht zum Donnerstag auf Fahrzeugteile der Marke Skoda abgesehen.

An der Weidentalstraße und der Arthur-Weineck-Straße brachen die Unbekannten in zwei Skoda Octavia ein und stahlen das Navigationssystem sowie die Frontscheinwerfer. An der Steinbacher Straße stahlen sie in einem dritten Fall ausschließlich die Frontscheinwerfer. Der Gesamtdiebstahlschaden beträgt mindestens 5.000 Euro. (tg)

Landkreis Meißen

Geldautomat beschädigt

Zeit:       26.04.2017, 22.00 Uhr bis 27.04.2017, 06.45 Uhr
Ort:        Meißen

In der Nacht zum Donnerstag versuchten Unbekannte offenbar einen Geldautomaten in einem Einkaufszentrum an der Niederauer Straße zu sprengen. Entsprechende Beschädigungen wurden am Automaten festgestellt. Bargeld erbeuteten die Täter nicht. Zu dem entstandenen Schaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Beim Überholen gestreift

Zeit:       27.04.2017, 06.30 Uhr
Ort:        Hirschstein, OT Heyda

Am gestrigen Morgen waren ein Toyota (Fahrer 38) und ein Opel (Fahrer 55) auf der S 87 zwischen Heyda und Riesa unterwegs. Als der Opel den Toyota überholte, kam es zur seitlichen Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden wird insgesamt auf ca. 2.000 Euro geschätzt. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gegen Baum geprallt - Fahrer leicht verletzt

Zeit:       27.04.2017, 21.10 Uhr
Ort:        Klipphausen, OT Tanneberg

Der Fahrer (78) eines Mercedes war auf der S 36 zwischen Tanneberg und Wilsdruff unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor. In der Folge prallte der 78-Jährige gegen einen Baum und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. (ir)

Verkehrsunfall – Autofahrer schwer verletzt

Zeit:       27.04.2017, 14.10 Uhr
Ort:        Bad Schandau, OT Waltersdorf

Gestern Nachmittag war der Fahrer (77) eines Skoda auf der Ziegenrückenstraße (S 163) zwischen Waltersdorf und Hohnstein unterwegs.

In einer Kurve geriet der Mann mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem VW Golf (Fahrer 42) zusammen.

Durch den Aufprall wurde der 77-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Golf-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 26.000 Euro. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281