1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Einbruch in zwei Eigenheime

Medieninformation: 264/2017
Verantwortlich: Markus Nattermüller
Stand: 05.05.2017, 01:21 Uhr

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in zwei Eigenheime

Plauen – (mn) Gleich zwei Mal wurden Einfamilienhäuser Am Birkenhübel durch unbekannte Täter heimgesucht. Am Donnerstagvormittag wurde ein Eigenheim durch das Fenster des Gästezimmers im Erdgeschoss betreten. Dieses wurde im Vorfeld eingeschlagen. Im Wohnhaus befand sich der 89-jährige Vater der Eigentümerin. Vermutlich aufgeschreckt durch den älteren Herrn, verließ der Täter das Eigenheim. Mehr Erfolg hatten Unbekannte einige Grundstücke entfernt. Hier gelangten die Täter, in der Zeit von 06:45 Uhr  bis 19:30 Uhr, über ein eingeschlagenes Kellerfenster in das Gebäude. Im weiteren Verlauf wurden alle Wohnräume durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurden ein Handy, ein Laptop sowie diverser Schmuck entwendet. Bei beiden Einbrüchen entstand Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei – Tel: 0375/ 4284480 – entgegen.

Erst Drängeln, dann Schlagen

Plauen – (mn) Einige Fahrzeugführer können gar nicht schnell genug durch die Stadt kommen. Durch dichtes Auffahren und Hupen nötigte am frühen Donnerstagabend der Fahrer eines weißen VW Golf einen 26 – jährigen Peugeot-Fahrer. Nach dem rasanten Überholmanöver auf der Hofer Straße mussten beide Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zur Böhler Straße an der Ampel anhalten. Im weiteren Verlauf wurde der 26-Jährige aufgefordert aus dem Fahrzeug zu steigen. Da er dies verneinte, bekam er einen Faustschlag auf den Kopf. Hinweise nimmt die Polizei Plauen – Tel: 03741/ 140 – entgegen.  

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Abbiegevorgang führt zu Verkehrsunfall

Steinberg/ OT Rothenkirchen – (mn) Am Donnerstagvormittag kam es auf der Stützengrüner Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abbiegen auf einen Parkplatz übersah eine 64-jährige Pkw-Fahrerin ein Kleinkraftrad. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich eine 45-jährige Mofa-Fahrerin schwer und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Baumkrone in Flammen

Crimmitschau – (mn) Zu einem kleinen Brand kam es am Donnerstagabend auf der Sophienstraße. Dort entzündeten Unbekannte eine abgeschnittene Baumkrone. Die Flammen griffen auf ein erst neu errichtetes Carport über, welches an der Rückwand und im Bereich des Daches beschädigt wurde. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Crimmitschau – (mn) Am Donnerstagnachmittag kam es im Zeitraum von 13:30 Uhr bis 14:15 Uhr auf dem Parkplatz des MED-Centers an der Carthäuserstraße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Dabei wurde ein gelber Audi auf der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Werdau – Tel. 03761/ 7020 – entgegen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.