1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

31-Jähriger nach Hitlergruß festgenommen und weitere Meldungen

Medieninformation: 309/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 18.05.2017, 10:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Nissan gestohlen


Zeit:       16.05.2017, 18.00 Uhr bis 17.05.2017, 07.30 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen blauen Nissan Patrol von der Tzschimmerstraße. Der Zeitwert des 23 Jahre alten Fahrzeuges beträgt etwa 4.800 Euro. (ml)

Baucontainer aufgebrochen

Zeit:       16.05.2017, 18.00 Uhr bis 17.05.2017, 06.00 Uhr
Ort:        Dresden-Übigau

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Baucontainer an der Werftstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Zugangstür auf und stahlen verschiedene Baustoffe sowie Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 850 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 50 Euro. (ml)

Auto abgebrannt

Zeit:       18.05.2017, 00.50 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

In der vergangenen Nacht geriet ein Audi A2 aus bislang ungeklärter Ursache auf der Bautzner Straße Ecke Weintraubenstraße in Brand. Das Fahrzeug wurde vollständig zerstört. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ml)

31-Jähriger nach Hitlergruß festgenommen

Zeit:       17.05.2017, 19.15 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Die Dresdner Polizei ermittelt aktuell gegen einen 31-Jährigen, der einen
42-Jährigen Iraker auf der Julius-Vahlteichstraße beleidigt hat. Zudem skandierte der Mann den Hitlergruß und spuckte dem 42-Jährigen vor die Füße. Der 31-Jährige wurde dingfest gemacht. Wie sich herausstellte, stand er unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Wert von 1,62 Promille. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ml)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall – 5.000 Euro Schaden

Zeit:       17.05.2017, 12.25 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Mittag kam es auf der Kreuzung Berliner Straße/Karl-Marx-Ring zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Peugeot 2006 (Fahrer 79) und einem Renault Megane (Fahrerin 72). Durch den Aufprall entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Navigationsgerät gestohlen

Zeit:       16.05.2017, 19.30 Uhr bis 17.05.2017, 06.00 Uhr
Ort:        Pirna

In der Nacht zum Mittwoch zerschlugen Unbekannte jeweils eine Seitenscheibe an vier Fahrzeugen unterschiedlicher Marken auf der Siegfried-Rädel-Straße. In der Folge stahlen sie aus einem der Autos ein Navigationssystem im Wert von etwa 170 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Verkehrsunfall

Zeit:       17.05.2017, 06.20 Uhr
Ort:        Sebnitz

Gestern Morgen war der Fahrer (58) eines Ford auf der S 154 zwischen Lichtenhain und Mittelndorf unterwegs. Als er ein anderes Fahrzeug überholen wollte, touchierte er einen Daihatsu, dessen Fahrerin (54) ebenfalls im Überholen begriffen war. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281