1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unterheinsdorf: Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Medieninformation: 299/2017
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 21.05.2017, 12:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (AH) Unachtsamkeit führte am Samstag gegen 17:20 Uhr zu einen Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein 38-Jähriger war mit seinem VW Lupo auf der  Bundesstraße 94 von Lengenfeld in Richtung Reichenbach unterwegs und musste an der Kreuzung Lengenfelder Straße/Kaltes Feld bei Farbzeichen Rot der Lichtzeichenanlage anhalten. Eine nachfolgende 37-jährige Frau bemerkte dies zu spät und fuhr mit ihrem Hyundai ins Heck des stehenden Lupo. Dabei wurde sie leicht verletzt. Zwei 8- und 13-jährige Kinder im Lupo wurden ebenfalls verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Bei einem Schaden von 7.000 Euro mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Wegen auslaufender Betriebsmittel wurde die Freiwillige Feuerwehr Heinsdorfergrund alarmiert.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Gefährliche Körperverletzung

Zwickau – (AH) Nach einer Messerstecherei ermittelt das Polizeirevier Zwickau gegen einen 17 Jahre alten afghanischen Asylbewerber. Am Samstag gegen 13 Uhr hatte er am Muldeufer im Streit mit einem Küchenmesser auf einen gleichaltrigen Landsmann eingestochen und ihm oberflächliche Wunden zugefügt. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Nachdem eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Messerstecher vorerst ergebnislos verlief, stellte er sich kurze Zeit später selbst den Beamten.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Garagenbrand

Kirchberg – (AH) Aus bisher ungeklärter Ursache war am Samstag gegen 20:45 Uhr in der Lauterhofener Straße eine massive Doppelgarage in Brand geraten. Dem Eigentümer gelang es, mit Hilfe seiner Nachbarn die eingestellten Fahrzeuge zu retten. Die Garage brannte aber völlig aus. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Kirchberg, Saupersdorf, Burkersdorf und Leuterbach waren mit insgesamt fünf Fahrzeugen im Einsatz. Gemeinsam konnten sie ein Übergreifen der Flammen auf das wenige Meter entfernte Einfamilienhaus verhindern. Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Zwickau waren noch am Abend am Brandort. Der entstandene Schaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Trunkenheit im Verkehr

Crimmitschau – (AH) Am Sonntag kurz nach 2 Uhr stoppten und kontrollierten die Beamten in der Dammstraße einen VW Golf. Bei einem Atemalkoholtest pustete der 24-jährige Fahrer 1,26 Promille in das Messgerät. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins waren die Folgen.

Einbruchsversuch

Neukirchen/Pleiße – (AH) Am Samstagabend versuchten Unbekannte in einen Getränkemarkt in der Werdauer Straße einzudringen. Beim Hebeln an der Eingangstür lösten sie Alarm aus und mussten unverrichtete Dinge die Flucht ergreifen. Sie hinterließen einen Schaden von 500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.