1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ferien genießen – Zukunft planen

Medieninformation: 8/2017
Verantwortlich: PHK Stefan Walther
Stand: 23.06.2017, 10:30 Uhr

 

Ferien genießen – Zukunft planen

Das Bewerbungsportal der Polizei Sachsen ist bis 1. Oktober geöffnet

Ferienbeginn – Ranzen in die Ecke und durchatmen! Die Polizei Sachsen gratuliert allen, die sich mit ihrem guten Zeugnis eine Startbasis für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn geschaffen haben. Auch den Absolventen der neunten Klassen wünschen wir eine schöne Ferienzeit und viel Erfolg fürs nächste Schuljahr.

Die Sommerferien sind eine Zeit, die neben der Erholung von den schulischen Pflichten auch zur Berufsorientierung dienen kann.

Die Polizei Sachsen hat die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsbeginn 2018 bis zum 1. Oktober 2017 verschoben, und damit um einen Monat verlängert.

Wer sich also für einen verdächtig guten Job bewerben will, kann in den kommenden Wochen wichtige Weichen stellen. 2018 sollen 550 junge Menschen eine Ausbildung an einer der drei Polizeifachschulen und 150 ein Studium zum Bachelor (Laufbahngruppe 2.1 Polizei) an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) in Rothenburg beginnen. Bisher sind, nahezu identisch zum Vorjahr, mehr als 2.500 Bewerbungen für einen der begehrten Ausbildungs- und Studienplätze eingegangen.

Wer schon im November 2017 Teil der Polizei Sachsen werden will, kann sich für die Wachpolizei bewerben. Das Bewerbungsportal ist durchgehend geöffnet, so dass man sich auch für spätere Ausbildungsgänge bewerben kann. Nach einer Verweildauer von mindestens einem Jahr und entsprechender Eignung ist eine Übernahme zur Ausbildung in die Laufbahngruppe 1.2 möglich.

Alle Informationen und den Weg zur Onlinebewerbung finden Sie unter www.verdaechtig-gute-jobs.de.


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Bewirb dich jetzt!

Download: Download-IconAusbildungXStudiumXStartX2018.jpg
Dateigröße: 555.56 KBytes

Marginalspalte

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Präsidium der Bereitschaftspolizei
    Pressestelle
    Dübener Landstraße 4
    04127 Leipzig
  • Postanschrift:
    Präsidium der Bereitschaftspolizei
    Postfach 21 12 61
    04111 Leipzig
  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Montag bis Freitag 9–16 Uhr
  • Funktion:
    Polizeihauptkommissar Stefan Walther, Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 341 58 55-20 10
  • Telefax:
    +49 341 5855-21 99
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Medieninformationen als RSS