1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Großbrand auf Firmengelände ausgebrochen - Ergänzungsmeldung (Stand: 12 Uhr)

Medieninformation: 337/2017
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 25.06.2017, 12:00 Uhr

Erzgebirgskreis


Revierbereich Annaberg

Elterlein – Großbrand auf Firmengelände ausgebrochen
- Ergänzungsmeldung (Stand: 12 Uhr) zur Medieninformation Nr. 336, Meldung 2019 –

(2023) Die Löscharbeiten auf dem Firmengelände in der Straße Am Gansberg sind noch im Gange. Sie werden nach derzeitiger Lage noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Das Dach einer 60 m x 120 m große Halle ist eingebrochen, die Halle brannte ab. 
13 Freiwillige Feuerwehren mit insgesamt 180 Feuerwehrleuten sind im Einsatz. Drei Feuerwehrleute sind leicht verletzt worden.
Kurz vor 10 Uhr mussten die Löscharbeiten für etwa 15 Minuten unterbrochen werden, da es wiederholt zu Explosionen gekommen ist. Dabei ist einer der drei Feuerwehrmänner leicht verletzt worden. Die anderen beiden wurden aufgrund Verdachts auf Rauchgasintoxikation vor behandelt.
Ein Polizeihubschrauber war im Einsatz, um mit Luftaufnahmen die Maßnahmen der Feuerwehr zu unterstützen.
Zu ihrer Sicherheit mussten 15 Schaulustige aufgrund der Rauchentwicklung von der Polizei des Ortes verwiesen werden.
Die S 258 zwischen Elterlein und Scheibenberg ist gesperrt.
Zur Brandursache und zum Schaden können noch keine Informationen gegeben werden.
Die Polizei ist mit 15 Einsatzkräften am Brandort.
Nach Abschluss der Löscharbeiten wird nachberichtet.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020