1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Moped kollidierte mit Pkw

Medieninformation: 361/2017
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 07.07.2017, 12:15 Uhr

Chemnitz

 

OT Sonnenberg – Geschlagen und beraubt

(2183) Wegen des Verdachts eines Raubes am Freitag, gegen 1 Uhr, in der Fürstenstraße hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Gerufen hatte man die Beamten wegen einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Die Polizisten trafen am Einsatzort einen verletzten Mann (28) an. Nach erstem Kenntnisstand soll der Mann von zwei Personen angegriffen worden sein, die Handy und Geldbörse forderten. Da sich der 28-Jährige weigerte, die Sachen herauszugeben, wurde er mit einer Flasche geschlagen. Anschließend seien ihm dann das Mobiltelefon und die Börse abgenommen worden. Der leicht verletzte 28-Jährige wurde vor Ort medizinisch versorgt. (SR)

OT Bernsdorf – Moped kollidierte mit Pkw

(2184) Offenbar in Schlangenlinien war am Freitag, gegen 10 Uhr, ein 57-jähriger Mopedfahrer auf der Zschopauer Straße landwärts unterwegs. Die nachfolgende Fahrerin (69) eines Pkw Renault wollte nach links in die Lutherstraße abbiegen und setzte sich dazu nach links ab. Als sich Renault und Moped auf gleicher Höhe befanden, geriet das Zweikraftrad nach links und stieß seitlich gegen den Renault. Im weiteren Verlauf stürzte der 57-Jährige und erlitt nach dem derzeitigen Erkenntnisstand leichte Verletzungen. Zum Unfallzeitpunkt stand der Mopedfahrer unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest mit dem Mann ergab einen Wert von 1,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro. (Kg)

OT Bernsdorf – An Ampelkreuzung aufgefahren

(2185) Auf dem Südring hielt am Donnerstag, gegen 9.35 Uhr, der 77-jährige Fahrer eines Pkw Peugeot an der Kreuzung Bernsdorfer Straße verkehrsbedingt bei „Rot“ an. Der 83-jährige Fahrer eines Pkw Audi fuhr auf den Peugeot, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro entstand. Die Beifahrerin (80) des Audi erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Vermisste Jugendliche angetroffen/Fahndung beendet

(2186) Die am 24. Mai 2017 bei der Freiberger Polizei als vermisst gemeldete 15-Jährige (siehe Medieninformation Nr. 298 vom 2. Juni 2017, Beitrag Nr. 1663) wurde am Donnerstag wohlauf von der Berliner Polizei angetroffen. Das Mädchen übergaben die Beamten dann am Abend den Eltern. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe bei der Fahndung und bittet, das zu Fahndungszwecken herausgegebene Foto nicht weiter zu veröffentlichen. Die Fahndung ist beendet. (SR)

Freiberg – Pkw nicht beachtet?

(2187) Die bevorrechtigte Käthe-Kollwitz-Straße kreuzte am Donnerstag, gegen 16.35 Uhr, ein 20-jähriger Radfahrer aus Richtung Thomas-Münzer-Straße in Richtung An der Kohlenstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Brander Straße (Südkreuz) fahrenden Pkw Skoda (Fahrer: 54). Durch den Anstoß stürzte der Radfahrer und erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1 000 Euro. (Kg)

Freiberg – Fußgänger bei Unfall verletzt

(2188) Auf der Erbischen Straße kam es am Donnerstagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger (58) und einem Radfahrer (25), wonach der Fußgänger stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner. (Kg)

Revierbereich Mittweida

Frankenberg – Fahrzeuge kollidierten auf Kreuzung

(2189) Beim Auffahren von der August-Bebel-Straße auf die bevorrechtigte Winklerstraße kollidierte am Donnerstag, gegen 11.25 Uhr, ein Mercedes-Transporter (Fahrer: 62) mit einem auf der Winklerstraße fahrenden Pkw VW sowie einen im Gegenverkehr fahrenden Pkw BMW (Fahrerin: 67). Dabei wurden die VW-Fahrerin (30) und ihre Mitfahrerin (61) leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 16.000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Ehrenfriedersdorf – Auf Haltenden gefahren

(2190) Der 56-jährige Fahrer eines Pkw Mazda hielt am Donnerstag, gegen 9.45 Uhr, auf der Annaberger Straße, kurz vor der Zufahrt zum Freibad, verkehrsbedingt an. Der 43-jährige Fahrer eines VW-Transporters mit Anhänger fuhr auf den Mazda, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro entstand. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin (54) des Mazda leicht verletzt. (Kg)

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Container in Brand gesetzt

(2191) In der Straße Am Lindengarten kam es am Donnerstag, gegen 21 Uhr, zu einem Brand in einem Kleidercontainer. Unbekannte Täter hatten darin offenbar Feuer gelegt. Die Kameraden der Feuerwehr brachen den Container auf und löschten die Flammen. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung wurden aufgenommen. (SR)

Schwarzenberg – Alkoholisiert aufgefahren

(2192) Ungefähr 100 Meter vor der Geschwister-Scholl-Straße fuhr am Donnerstag, gegen 18.10 Uhr, ein 44-jähriger Autofahrer auf der Straße der Einheit auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Skoda (Fahrerin: 61). Es entstand Sachschaden an den Autos in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der 44-Jährige stellte sich dennoch einem Arzt vor – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,52 Promille. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020