1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall und weitere Meldungen

Medieninformation: 479/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.08.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeuge gestohlen


Zeit:     07.08.2017, gegen 03.05 Uhr
Ort:      Dresden-Briesnitz

Unbekannte schlugen an der Briesnitzer Höhe eine Seitenscheibe an einem Renault Traffic ein. Anschließend stahlen sie aus dem Fahrzeug verschiedene Werkzeuge, darunter eine Bohrmaschine, einen Akkuschrauber, eine Flex sowie eine Pressmaschine mit Zubehör. Der Wert der Geräte summiert sich auf rund 3.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 300 Euro angegeben. (ju)

Zeit:     04.08.2017, 14.00 Uhr bis 07.08.2017, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Altfranken

Auf Werkzeuge hatten es Diebe auch in einem Rohbau an der Otto-Harzer-Straße abgesehen. Die Unbekannten hatten die Tür zu einem Lagerraum herausgerissen und mehrere Bohrmaschinen, Akkuschrauber, ein Laser und verschiedenen Kleinwerkzeuge gestohlen. Abschließende Angaben zum Wert des Diebesgutes liegen noch nicht vor. (ju)

Einbruch in Büro

Zeit:     06.08.2017, 15.00 Uhr bis 07.08.2017, 07.50 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Auf noch nicht geklärte Art und Weise verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Büro an der Blasewitzer Straße. Sie durchsuchten die Räume und das Mobiliar und stahlen einen Beamer, ein Sureface sowie einen Autoschlüssel im Gesamtwert von rund 3.000 Euro. (ju)

Küchenmaschinen gestohlen

Zeit:     07.08.2017, 01.00 Uhr bis 02.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte an einem Haus an der Chemnitzer Straße eine Terrassentür auf und drangen anschließend in ein Kochstudio ein. Aus diesem stahlen sie zwei Küchenmaschinen im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 300 Euro angegeben. (ju)


Landkreis Meißen

Bus stieß mit Radfahrer zusammen

Zeit:     07.08.2017, 11.50 Uhr
Ort:      Meißen

Gestern Mittag ist ein Fahrradfahrer (18) bei einem Zusammenstoß mit einem Omnibus leicht verletzt worden.

Der Bus (Fahrer 60) war auf der Großenhainer Straße unterwegs und wollte nach links in Richtung Busbahnhof abbiegen. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Radfahrer zusammen. Der 18-Jährige kam zu Fall und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zeit:     07.08.2017, 15.00 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Herzogswalde

Am Montagnachmittag sind bei einem Auffahrunfall auf der B 173 in Herzogswalde zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden.

Ein Opel (Fahrer 41) war auf der Hauptstraße (B 173) in Höhe Dorfstraße auf einen verkehrsbedingt haltenden Hyundai (Fahrerin 29) aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser in der Folge auf einen vor ihm stehenden Ford (Fahrerin 66) geschoben. Die beiden Fahrerinnen erlitten schwere Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus. Die B 173 war im Zuge der Unfallaufnahme knapp zwei Stunden voll gesperrt. (ir)

Diebe in Gargenanlage

Zeit:     06.08.2017, 16.00 Uhr bis 07.08.2017, 09.00 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa./ OT Polenz

Vermutlich in der Nacht zum Montag suchten Unbekannte eine Gartenanlage an der Polenztalstraße heim. Sie versuchten mehrere Laubentüren aufzubrechen, was ihnen nicht gelang. Die Türen zweier Geräteschuppen konnten sie aufhebeln. Aus einem stahlen sie eine Hecken- sowie eine Astschere. Im Zuge der Anzeigenaufnahme wurden nahe der Anlage zwei Elektrowerkzeuge gefunden. Deren Herkunft sowie konkrete Schadensangaben müssen noch ermittelt werden. (ju)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281