1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigarettenautomat geplündert u.a. Meldungen

Medieninformation: 749/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.12.2017, 09:59 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mazda gestohlen


Zeit:       06.12.2017, 12.00 Uhr bis 07.12.2017, 17.30 Uhr
Ort:        Dresden-Zschertnitz

Gestern Abend wurde ein weiterer Diebstahl eines Mazda CX 5 angezeigt. Unbekannte hatten den weißen SUV von der Michelangelostraße gestohlen. Der Zeitwert des 2016 erstmals zugelassenen Wagens wurde mit rund 27.000 Euro beziffert. (ju)

Büroeinbruch

Zeit:       06.12.2017, 14.30 Uhr bis 07.12.2017, 07.15 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

An der Freiberger Straße verschafften sich Unbekannte auf noch nicht geklärte Art und Weise Zutritt zu einem Bürogebäude. Im Haus hebelten sie die Tür zum Büro der Geschäftsleitung auf und durchsuchten dieses. Einer ersten Einschätzung nach stahlen sie einen Laptop, eine Kamera sowie drei Wasserflaschen. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 450 Euro beziffert. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. (ju)

Rucksack aus Reisebus gestohlen

Zeit:       07.12.2017, 18.35 Uhr bis 19.30 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Auf einem Parkplatz am Terrassenufer drangen Unbekannte in einen abgestellten Reisebus ein. Aus einem Ablagefach stahlen sie anschließend einen Rucksack mit einem Portmonee samt Ausweisen und Geldkarten, persönlichen Gegenständen sowie Bargeld. Insgesamt ist von einem Diebstahlsschaden in Höhe von 1.000 Euro auszugehen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. (ju)

Parkender Opel beschädigt - Zeugenaufruf

Zeit:       07.12.2017, 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Im gestrigen Tagesverlauf beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen auf der Tittmannstraße parkenden grauen Opel Astra erheblich im Frontbereich. Der Opel stand mit Fahrtrichtung Borsbergstraße kurz vor der Wittenberger Straße am rechten Fahrbahnrand. Der Verursacher verließ pflichtwidrig den Unfallort. Am Astra blieb ein Schaden von rund 3.000 Euro zurück.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 bei der Dresdner Polizei. (ju)


Landkreis Meißen

Zigarettenautomat geplündert

Zeit:       06.12.2017, 23.00 Uhr bis 07.12.2017, 11.45 Uhr
Ort:        Radebeul

Auf noch nicht geklärte Art und Weise verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Gaststätte an der Straße Altkötzschenbroda. Dort hebelten sie einen Zigarettenautomaten auf und stahlen aus diesem Bargeld sowie die Tabakwaren. Konkrete Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Büro

Zeit:       07.12.2017, 17.20 Uhr bis 19.30 Uhr
Ort:        Freital

An der Dresdner Straße schlugen Unbekannte gestern Abend ein Fenster an einem Geschäftsgebäude ein und gelangten so ins Haus. Dort brachen sie mehrere Bürotüren auf und durchsuchten die Zimmer sowie das Mobiliar. Ob etwa gestohlen wurde, muss im Zuge der weiteren Ermittlungen geklärt werden. Sachschadensangaben liegen noch nicht vor. (ju)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281