1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verdächtiges Paket entpuppte sich als fehlgeleitete Sendung

Medieninformation: 654/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 21.12.2017, 11:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Reichenbrand – Verdächtiges Paket entpuppte sich als fehlgeleitete Sendung

(4548) In der Medieninformation Nr. 651, Beitrag 4538, vom 19. Dezember 2017 berichtete die PD Chemnitz über ein verdächtiges Paket, welches am selben Tag in einer Behörde in der Jagdschänkenstraße eingegangen war. Aufgrund dessen, dass hinsichtlich des zunächst unbekannten Inhalts eine Allgemein- und Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, war die Chemnitzer Feuerwehr in den Einsatz rund um die Sicherstellung des Paketes involviert.
Im Zuge der Ermittlungen konnte nunmehr festgestellt werden, dass sich in dem rund neun Kilogramm schweren Paket Rattengift-Köder-Blocks befanden. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass diese Sendung die Behörde in der Jagdschänkenstraße oder gar einen speziellen Mitarbeiter erreichen sollte. Vielmehr konnten die Ermittler des zuständigen Fachkommissariats der Chemnitzer Kriminalpolizeiinspektion den Weg des Paketes nachvollziehen. Die Sendung war in einem Depot eines Paketverteilzentrums beschädigt worden, sodass der Adressverweis für die dortigen Mitarbeiter nicht mehr zweifelsfrei nachvollziehbar war. In diesem Depot fand schließlich eine fehlerhafte Ersatzetikettierung statt, weswegen das Paket letztlich in der Behörde irrtümlicherweise einging.
Weiterhin sind keine gesundheitlichen Probleme bei denjenigen Mitarbeitern der Behörde in der Jagdschänkenstraße bekannt, die mit dem Paket in Berührung gekommen sind. Die Ermittlungen sind damit eingestellt. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020