1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Jugendlicher nach Raub verletzt im Krankenhaus - Zeugen gesucht

Medieninformation: 13/2018
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 07.01.2018, 13:00 Uhr

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an 31 Fahrzeugen

Plauen – (kh)  Samstagnacht trat ein 22-jähriger Libyer im Bereich der Gartenstraße und Marienstraße an 31 Pkw die rechten Außenspiegel ab. Der Täter wurde gestellt. Zur Tatzeit war er alkoholisiert. Er hatte einen Wert von über ein Promille. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf  6.000 Euro.

Jugendlicher nach Raub verletzt im Krankenhaus - Zeugen gesucht

Plauen – (kh) Am Sonntagmorgen wurde um 03.30 Uhr auf dem Altmarkt ein 17-Jähriger zum Raubopfer. Der unbekannte Täter schlug auf den Jugendlichen ein und entwendete sein Handy im Wert von 300 Euro. Der Geschädigte wurde am Kopf verletzt und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete in Richtung Syrastraße. Er wird wie folgt beschrieben:

  • Südländischer Typ, 175cm groß, kurze schwarze Haare
  • Er trug eine lange hochgekrempelte Hose, eine Bauchtasche.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat im Bereich des Altmarktes verdächtige Personen wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizei in Plauen unter  03741 /140.

Brandmelder in Diskothek missbräuchlich ausgelöst

Plauen – (kh) Am Sonntagmorgen kurz vor sechs Uhr randalierten fünf Personen in der Diskothek im Oberen Steinweg. Die Fünf wurden kurz vorher verwiesen. Sie verschafften sich dann erneut gewaltsam Zutritt zum mittlerweile geschlossenen Lokal. Dabei beschädigten sie die Tür, drückten den Brandmeldeknopf und flüchteten. Feuerwehr und Polizei rückten an. Die fünf alkoholisierten Täter im Alter von 22 bis 36 Jahren konnten im Bereich der Bahnhofstraße durch die Polizei gestellt werden.

Falsifikate sichergestellt

Klingenthal – (kh) In einem Geschäft an der Auerbacher Straße wollte am Samstagnachmittag eine 29-jährige Vietnamesin mit zwei falschen 50 Euro-Scheinen bezahlen. Die Polizei stellte die Scheine sicher. Bei der Dame wurde noch ein weiterer falscher Fünfziger festgestellt. Die Polizei ermittelt nun gegen sie.

 

Landkreis Zwickau

betrunkener Radfahrer gestoppt

Zwickau – (kh) Ein betrunkener Radfahrer wurde am frühen Sonntagmorgen auf der Marienthaler Straße von einer Polizeistreife gestoppt. Dort fuhr der 36-Jährige bei Dunkelheit mit seinem unbeleuchteten Fahrrad auf der Fahrbahn. Der Mann hatte über zwei Promille.

Betrunkener verursacht Unfall und setzt seine Fahrt durch den Landkreis fort

Zschocken / Lichtenstein – (kh) Am Samstagnachmittag fuhr ein betrunkener 50-Jähriger in seinem Audi auf der Hauptstraße gegen einen Telefonmast und eine Leitplanke. Nach dem Unfall setzte er seine Fahrt Richtung Lichtenstein fort. Dort unterbrach er die Fahrt. Er setzte sich erneut ans Steuer und fuhr in Richtung Heinrichsort weiter. Die Polizei stoppte den Audifahrer auf der  S255 in Höhe der Ortslage Zschocken. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von fast zwei Promille. Der Gesamtschaden beträgt 1.000 Euro.

 

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.