1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebstahl der EC-Karte mit anschließendem Computerbetrug in Chemnitz

unbekannte Täterinnen
(© Polizei Sachsen)

Die Chemnitzer Polizei fahndet öffentlich nach zwei unbekannte Frauen, die mit einer gestohlenen Geldkarte 2.000,- Euro erlangten.
Am Vormittag des 4. Mai 2018 bemerkte eine damals 73-jährige Geschädigte kurz vor dem Bezahlen in einem Supermarkt, dass Unbekannte offenbar ihr Portmonee aus ihrer Handtasche gestohlen hatten.

Als sie daraufhin die Geldkarten, die sich in der Geldbörse befanden, sperren ließ, musste sie feststellen, dass mutmaßlich die Diebe diese bereits genutzt hatten. So wurden in einer Bank im Innenstadtbereich von Chemnitz insgesamt 2.000,- Euro vom Konto der Seniorin widerrechtlich abgehoben.

Der Kriminalpolizei liegen Bilder der Überwachungskamera des Geldautomaten vor. Darauf ist ersichtlich, dass zwei bislang unbekannte Frauen die Abhebung tätigten.

Die Polizei veröffentlicht nun diese Bilder, um weitere Hinweise auf die Täterinnen zu erlangen:



 

Die Chemnitzer Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

  1. Wer kennt die abgebildeten Frauen?
  2. Wer kann weitere Angaben zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthaltsort machen?


Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizei der
 

Polizeidirektion Chemnitz
Hainstraße 142 in 09130 Chemnitz
Telefon: +49 (0) 371 387-3448
 

oder an jede andere Polizeidienststelle.