1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Räuberische Erpressung in Schwarzenberg/Erzgebirge

unbekannte Täter
(© Polizei Sachsen )

Unter Vorhalt eines Messers forderten zwei unbekannte männliche Täter von der Geschädigten (19) die Herausgabe von Bargeld.
Am 15. Oktober 2018 war eine junge Frau (19) in Schwarzenberg vom Bahnhof über die Fußgängerbrücke in Richtung Feuerwehrdepot nahe der Straße der Einheit gelaufen. Nach der Fußgängerbrücke kamen ihr gegen 21 Uhr zwei junge Männer entgegen. Nach ihren Angaben haben die beiden die 19-Jährige in der weiteren Folge mit einem Messer bedroht und Geld gefordert.

Sie habe den Unbekannten aus ihrem Portemonnaie eine zweistellige Summe Münzgeld übergeben, woraufhin das Duo in Richtung des Kreisverkehrs flüchtete. Die 19-Jährige blieb unverletzt.
 

Beide Täter wurden wie folgt beschrieben:

Beschreibung
Größe: ca. 180 cm
Körperbau: schlank bzw. etwas kräftiger
Gesicht: dunkler Teint
Bekleidung:
  • dunkel bekleidet
  • trugen dunkle Mützen


Auf dem Rücken einer Jacke sei ein Bild oder eine Schrift aufgedruckt gewesen.
 


Die Chemnitzer Polizei bittet um Ihre Mithilfe

  • Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Angaben zur Identität bzw. zum Aufenthaltsort dieser machen?
  • Wer hat am 15. Oktober 2018 Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?


Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an das


Polizeirevier Aue
Lessingstraße 15 in 08280 Aue
Telefon: +49 (0) 3771 12-0

 

oder an jede andere Polizeidienststelle.