1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Konferenz „Kommunale (Kriminal-)Prävention“

Logo

Die Konferenz "Kommunale (Kriminal-)Prävention" am 6. Februar 2019 im Stadion Chemnitz ist der Auftakt für die "Allianz Sichere Sächsische Kommunen" (ASSKomm).

Mittwoch, 6. Februar 2019 im Stadion Chemnitz

Logo

Sicherheit ist ein grundlegendes Bedürfnis des Menschen und deren Gewährleistung eine große Herausforderung für den Staat, die Kommunen und die Bürgerinnen und Bürger. 

Die Diskrepanz zwischen dem Sicherheitsgefühl der Menschen und der tatsächlichen Lage macht deutlich, dass in den Gemeinden und Landkreisen als soziale Aktionsräume viel früher angesetzt werden muss, um negativen Entwicklungen entgegenzuwirken.

Und so vielfältig deren Ursachen sind, so vielfältig gestalten sich die Lösungen, um Probleme möglichst gar nicht erst entstehen zu lassen. Die Polizei ist ein wichtiger Partner im Netzwerk zur Unterstützung der Kommunen und weiteren Akteure, um den Ansatz der Kommunalen Prävention von der Theorie in die Praxis zu tragen.

Prävention ist dabei keine zusätzliche Aufgabe, sondern ein Ansatz, der uns hilft, bedarfsorientiert neue Sicherheitsstrategien auf lokaler Ebene zu entwickeln und damit den sozialen Zusammenhalt einerseits und die gesellschaftliche Teilhabe andererseits – vor allem die individuelle Zufriedenheit – zu fördern.  

Die Konferenz "Kommunale (Kriminal-)Prävention" am 6. Februar 2019 im Stadion Chemnitz ist der Auftakt für die "Allianz Sichere Sächsische Kommunen" (ASSKomm). Weitere Informationen erhalten Sie im Beteiligungsportal.