1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Räuberische Erpressung in Dresden

uTV
(© Polizei Sachsen)

Am Samstag, 6. März 2021, gegen 17:00 Uhr, kam es auf der Zamenhofstraße in Dresden (Leuben) zu einer räubischerischen Erpressung zum Nachteil von zwei zwölfjährigen Jungen.
Die beiden unbekannten Tatverdächtigen sprachen die beiden Kinder (12) an, forderten deren Musikbox und drohten mit Pfefferspray.

Daraufhin übergaben die Jungen die Box sowie eine Jacke. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Der Schaden beläuft sich auf ca. 350 Euro.
 


 

Die Dresdner Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

 
  • Wer erkennt die abgebildeten Personen?
  • Wer weiß, wo sie sich regelmäßig aufhalten?



Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der


Polizeidirektion Dresden
Schießgasse 7 in 01067 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 483-2233


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.