1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unbekannter Verstorbener

UT
(© Polizei Sachsen)


      
     Wer kennt den verstorbenen Mann?


 
Am Montag, 11. April 2022 wurde ein Mann nach einem Sturz in Annaburg (Sachsen-Anhalt) in das Kreiskrankenhaus Herzberg (Brandenburg) gebracht und in der weiteren Folge aufgrund einer schweren Krebserkrankung in das Universitätsklinikum Leipzig verlegt.

Dort wurde er unter den von ihm selbst benannten Personalien:

     Frank Fischer, geboren am: 18.08.1955

bis zu seinem Versterben am 10. Juli 2022 stationär behandelt.

Im Rahmen der Ermittlungen konnten die angegebenen Personalien dem Verstorbenen nicht eindeutig zugeordnet werden. Ein Ausweisdokument führte er nicht bei sich. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich der Mann im gesamten Bundesgebiet als Flaschensammler und zuletzt in Jessen (Elster) in Sachsen-Anhalt aufgehalten haben. Bisher liegen der Polizei keine weiteren Hinweise auf seine Identität vor.

 


Abbildung und Beschreibung des Verstorbenen:

Beschreibung
Scheinbares Alter: ca. 60 - 70 Jahre
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 195 cm
Körperbau: schlank
Gewicht: ca. 95 kg
Gesicht: ovale Kopf- und Gesichtsform // große Nase und Ohren
Augenfarbe/ -form: blau-grau // dunkle, buschige Augenbrauen
Haarfarbe/ -form: grau, glatt, kurz // Stirnglatze
Äußere Erscheinung: mitteleuropäischer / nordeuropäischer Phänotyp
Bes. Merkmale: vorderer rechter Schneidezahn teilweise abgebrochen

 

Die Leipziger Polizei bittet um Ihre Mithilfe bei der Identifizierung des Verstorbenen:

 
  • Wer erkennt den Mann anhand des Bildes oder der Beschreibung?

  • Wer weiß, wo oder bei wem er sich vor dem 12. April 2022 aufgehalten hat?


Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der


Polizeidirektion Leipzig
Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 966-46666


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.