1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fliegerbombe gefunden – Bombe entschärft

Medieninformation: 056/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.01.2018, 02:30 Uhr

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fliegerbombe gefunden – Bombe entschärft

Die Fliegerbombe, die gestern Mittag in Pirna gefunden wurde, ist entschärft.

Punkt 02.26 Uhr gaben die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Entwarnung. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie den Zünder der Fliegerbombe ausgebaut. Die Bombe wird nun zur Entsorgung in die zentrale Sammelstelle nach Zeithain gebracht.

Alle Evakuierungsmaßnahmen sowie Straßensperrungen sind aufgehoben.

Neben rund 130 Feuerwehr- und Rettungskräften sowie Mitarbeitern der Pirnaer Stadtverwaltung waren ca. 280 Polizeibeamte am Einsatz beteiligt. (tg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281