1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Einbruch in Lagerhalle - 20.000 Euro Schaden

Medieninformation: 77/2018
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 07.02.2018, 03:39 Uhr

Landkreis Zwickau

 

Einbruch in Lagerhalle – 20.000 Euro Sachschaden

Zwickau – (ak) Unbekannte brachen in eine Lagerhalle am Kastanienweg ein und hinterließen einen Sachschaden von mindestens 20.000 Euro. Sie brachen einen Wohnwagen sowie mehrere abgestellte Fahrzeuge auf und zerstörten teilweise die Inneneinrichtung. Aus einem Pkw wurden das Radio sowie einige Armaturen entwendet. Der Stehlschaden beträgt 2.000 Euro. Die Tat geschah zwischen dem 1. Februar, 7 Uhr und Dienstag, 6.15 Uhr. Die Polizei bittet um Hinweise, wem zu dieser Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Telefon: 0375/44 58 0.

 

BAB 72

Zwei Unfälle mit vier schwer Verletzten

Reinsdorf/Pirk- (ak) Am späten Dienstagabend kam es auf der Autobahn 72 zu zwei Unfällen mit insgesamt vier Verletzten. Gegen 20.30 Uhr fuhr der Fahrer eines Mercedes in Richtung Hof. Zwei Kilometer nach der Auffahrt Zwickau Ost wollte der 26-Jährige einen polnischen Kleintransporter überholen. Dessen Fahrer fuhr plötzlich nach links. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Pkw nach rechts aus, fuhr eine Böschung hinauf und überschlug sich danach mehrfach. Der Fahrer und seine Beifahrerin (20) wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand mit 5.000 Euro Totalschaden. Die rechte Fahrspur war fast drei Stunden gesperrt.

Kurz nach 22 Uhr überschlug sich etwa drei Kilometer nach der Auffahrt Pirk ein Ford Mondeo. Dessen 34-jähriger Fahrer fuhr im linken Fahrstreifen in Richtung Hof. Auch hier wechselte ein unbekannter Transporter nach links. Der Pkw wich aus, kam ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Fahrer und Beifahrer (26) wurden schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von 7.000 Euro.  Die Verkehrspolizei sucht zu beiden Unfällen Zeugen, welche Angaben zu den flüchtigen Fahrzeugen machen können. Telefon 03765/500.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.