1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Garage aufgebrochen und weitere Meldungen

Medieninformation: 085/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.02.2018, 09:40 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Garage aufgebrochen

Zeit:     06.02.2018, 21.00 Uhr bis 07.02.2018, 06.45 Uhr
Ort:      Dresden-Radeberger Vorstadt

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in eine Garage an der Jägerstraße eingebrochen und haben aus dieser ein Moped S 50 Enduro gestohlen. Der Wert des Zweirades wurde mit rund 2.300 Euro angegeben. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 300 Euro. (ml)

Auto aufgebrochen

Zeit:     07.02.2018, 21.55 Uhr bis 22.15 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Die kurze Abwesenheit des Fahrers nutzten Unbekannte und schlugen die Seitenscheibe eines Skoda Fabia auf der Bautzner Straße ein. Aus dem Fahrzeug wurden ein Schlüsselbund sowie einige Transponder gestohlen. Der Sachschaden am Skoda beträgt etwa 500 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Unfall beim Rangieren


Zeit:     07.02.2018, 12.00 Uhr
Ort:      Riesa

Ein 29-Jähriger wollte gestern Mittag seinen Kia auf einem Parkplatz an der Merzdorfer Straße abstellen. Beim Rangieren stieß er gegen einen Fiat, dessen Fahrerin (43) ihrerseits gerade einparkte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den beiden Autos wird mit ca. 3.000 Euro beziffert. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Kleintransporter

Zeit:     06.02.2018, 19.30 Uhr bis 07.08.2018, 06.30 Uhr
Ort:      Wilsdruff

In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte in einen Kleintransporter Peugeot auf der Zedtlerstraße ein. Aus dem Fahrzeug wurden ein mobiles Navigationsgeräte sowie diverse Werkzeuge gestohlen. Abschließende Schadenangaben liegen noch nicht vor. (ml)

 

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Stefan Krause (sk)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281