1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raub und weitere Meldungen

Medieninformation: 086/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.02.2018, 12:55 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Raub

Zeit:     07.02.2018, 22.50 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Gestern Abend haben zwei Unbekannte einen Spätshop an der Augsburger Straße überfallen.

Die beiden Männer betraten maskiert den Laden und bedrohten einen Verkäufer (42) mit einer Pistole. Anschließend forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Der 42-Jährige übergab mehrere hundert Euro sowie etwa drei Dutzend Schachtel Zigaretten. Daraufhin flüchteten die Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung. (ml)

Einbruch in Büro

Zeit:     07.02.2018, 16.30 Uhr bis 18.35 Uhr
Ort:      Dresden-Zschertnitz

Gestern Nachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Bürogebäude an der Straße Räcknitzhöhe ein. Die Täter brachen eine Zugangstür auf und durchsuchten im Anschluss die Räume. Nach einem ersten Überblick wurden mehr als 1.000 Euro Bargeld sowie ein Laptop gestohlen. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Zwei Autos aufgebrochen

Zeit:     07.02.2018, 13.50 Uhr bis 21.50 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Gestern sind Unbekannte in zwei Fahrzeuge (BMW) in einer Tiefgarage an der Freiberger Straße eingebrochen. Die Täter zerschlugen jeweils eine Seitenscheibe und stahlen aus den Innenräumen unter anderem einen Aktenkoffer. Der Gesamtschaden summiert sich auf rund 2.000 Euro. (ml)

Auseinandersetzung in Erstaufnahmeeinrichtung

Zeit:     06.02.2018, gegen 15.30 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Dienstagnachmittag kam es in einer Erstaufnahmeeinrichtung an der Bremer Straße zu einer Auseinandersetzung.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren drei Bewohner im Alter von 18 bis 43 Jahren mit dem Sicherheitspersonal in Streit geraten. Dieser mündete letztlich in Handgreiflichkeiten.

Alarmierte Polizeibeamte sorgten für Ruhe und leiteten Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein. (ml)


Landkreis Meißen

Unfall ohne Verletzte

Zeit:     08.02.2018, 08.00 Uhr
Ort:      Coswig

Der Fahrer (90) eines Skoda Fabia war heute Morgen auf der Salzstraße unterwegs. Beim Rechtsabbiegen auf die Weinböhlaer Straße stieß er mit einem Ford Focus (Fahrerin 54) zusammen. Verletzt wurden niemand. An den Fahrzeugen entstand lediglich ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfall mit Sachschaden


Zeit:     07.02.2018, 06.30 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Am Mittwochmorgen befuhr ein 31-Jähriger mit einem Opel Astra die Walter-Richter-Straße und wollte an der Einmündung Pratzschwitzer Straße nach links abbiegen. Dabei stieß er mit einem VW Jetta (Fahrer 25) zusammen, der in Richtung Pratzschwitz unterwegs war. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.000 Euro. (ir)

Fahrraddiebe scheiterten

Zeit:     07.02.2018, 01.45 Uhr festgestellt
Ort:      Neustadt i.Sa.

Unbekannte sind in ein Fahrradgeschäft an der Straße Karrenberg eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stellten in der Folge mehrere E-Bikes zum Abtransport bereit. Der Diebstahl scheiterte jedoch. Die Täter fuhren das für den Abtransport gedachte Fahrzeug, ein Miettransporter, auf einem angrenzenden Feld fest. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281