1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen und ausgeraubt

Medieninformation: 98/2018
Verantwortlich: Marco Kotyk
Stand: 16.02.2018, 02:23 Uhr

 

Landkreis Zwickau

Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen und ausgeraubt

Zwickau, OT Eckersbach – (mk) Am Donnerstag zwischen 13 und 13.15 Uhr klingelte ein Mann bei der 88- jährigen Rentnerin an der Wohnungstür in der Kosmonautenstraße. Dieser gab sich als ihr Nachbar aus, so dass sie die Tür öffnete. Der Unbekannte schubste die ältere Dame zur Seite. Sie kam mit ihrem Rollator zu Fall, verletzte sich aber nicht. Der Mann lief ins Wohnzimmer, entwendete dort die EC-Karte und verließ die Wohnung wieder. Noch kurz vor Sperrung der EC-Karte wurden knapp 500 Euro vom Konto der Rentnerin abgehoben. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Mitteleuropäer
  • circa 1,80 Meter groß
  • schlank
  • kurze dunkle Haare
  • bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, welche einen weißen Aufdruck auf der linken Brustseite hatte

Hinweise zum Täter nimmt die Kriminalpolizei entgegen. Telefon: 0375 / 428 44 80


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.