1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Klingenthal: Zusammenstoß

Medieninformation: 106/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann, Nancy Thormann
Stand: 20.02.2018, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldung

Zusammenstoß

Klingenthal – (nt) Am Montag, gegen 10:45 Uhr befuhr eine VW-Fahrerin (82) die Bahnhofstraße in Richtung Markneukirchner Straße. An der Einmündung stieß die 82-Jährige mit einem von links kommenden vorfahrtsberechtigten Opel (Fahrer 86) zusammen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von ca. 8.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Vogtlandkreis

Diebstahl Geldkassette

Plauen – (nt) Unbekannte entwendeten am Montag, in der Zeit von 16:30 Uhr bis 20 Uhr, aus einer Wohnung an der Heubnerstraße eine Geldkassette mit Bargeld. Während der Tatzeit befand sich der Geschädigte in seiner Wohnung. Es entstand kein Sachschaden.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Keller

Plauen, OT Chrieschwitz – (nt) In einem Mehrfamilienhaus auf der Karl-Friedrich-Schinkel-Straße drangen Unbekannte zwischen Sonntag, 10 Uhr und Montag, 7:30 Uhr in einen Keller ein und durchwühlten diesen. Ein Entwendungsschaden ist derzeit nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Schulungszentrum

Oelsnitz – (nt) In der Zeit von Freitag, 11:30 Uhr bis Montag, 6:30 Uhr drangen Unbekannte in ein Schulungszentrum an der Schillerstraße ein. Um in den Innenbereich zu gelangen, traten die Täter drei Türen ein. Aus den Schulungsräumen wurde nichts entwendet. Jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Geschwindigkeitskontrollen

Bad Elster – (nt) Am Montag wurden zwischen 15:30 Uhr und 20:30 Uhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Elsterstraße Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchfuhren 1.087 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren bei erlaubten 30 km/h 72 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein Mercedes, welcher mit 63 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erwarten nun 100 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

 

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung und Diebstahl

Zwickau, OT Schedewitz – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Dienstagfrüh haben Unbekannte die Geldkassette einer Einfahrtsschranke an der Breithauptstraße aufgebrochen. Die Täter entwendeten Bargeld und hinterließen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Sachbeschädigung an Werbeplakat

Zwickau – (cs) Unbekannte zerschnitten ein Werbeplakat in der Innenstadt. Das Plakat war an einem Bauzaun am Dom befestigt und hatte einen Wert von rund 200 Euro. Der genaue Tatzeitraum kann gegenwärtig noch nicht benannt werden.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

In einen Zaun gefahren

Neukirchen/Pleiße, OT Dänkritz – (cs) Am Dienstagfrüh befuhr ein 22-Jähriger mit seinem BMW die Crimmitschauer Straße. In Höhe des Hausgrundstückes 4 kam er von der Straße ab und beschädigte mit seinem Pkw einen Zaun. Der 22-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Unfall mit leichtverletzter Person

Meerane, OT Waldsachsen – (cs) Am Dienstagmorgen kam es auf dem Waldsachsener Weg zu einem Unfall. Eine 55-jährige VW-Fahrerin fuhr in Richtung Meerane und hielt in Höhe des Hausgrundstücks 11 verkehrsbedingt an. Ein hinter ihr befindlicher Kleinkraftradfahrer (17) bremste ab, kam aber auf Grund der Straßenverhältnisse nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den VW auf. Dabei verletzte sich der 17-Jährige leicht. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 700 Euro geschätzt.

Versuchter Einbruch in Geschäft

Glauchau – (cs) In der Nacht zu Dienstag beschädigten Unbekannte die Eingangstür eines Geschäftes an der Leipziger Straße. Nach ersten Erkenntnissen betraten die Täter das Geschäft jedoch nicht und es wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.