1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbrecher nahmen teure Uhr mit

Medieninformation: 91/2018
Verantwortlich: Steve Berger
Stand: 21.02.2018, 13:43 Uhr

Chemnitz

 

OT Schloßchemnitz – Einbruch in Geschäftsräume

(702) Ein E-Bike der Marke Hai in den Farben Grün und Schwarz ist in der Nacht zum Mittwoch gestohlen worden. Das drei Jahre alte und im Privatbesitz befindliche Bike (Neupreis rund 2 600 Euro) stand in einem Geschäftsraum in der Further Straße. Die Einbrecher nahmen darüber hinaus auch das Tablett des Rades, das dazugehörige Ladegerät sowie mehrere Fahrradschlösser und -lampen für mehrere hundert Euro mit. Der Schaden an gewaltsam geöffneten Türen beläuft sich auf geschätzte 300 Euro. (Ki)

 

OT Kaßberg – Einbrecher nahmen teure Uhr mit

(703) Unbekannte Täter hebelten am Dienstag, zwischen 11.15 Uhr und 13.15 Uhr, die Tür zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hübschmannstraße auf und verschafften sich so Zutritt. Die Einbrecher durchsuchten im Anschluss die Räumlichkeiten und entwendeten eine Uhr der Marke Apple sowie Schmuck im Wert von rund 5 000 Euro. Weiterhin versuchten die Diebe noch in zwei weitere Wohnungen zu gelangen, was jedoch misslang. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. (sb)

 

OT Schönau – Straßenbahn beschmiert/Fahrgäste als Zeugen gesucht

(704) Durch zwei Tatverdächtige wurde am 26. Dezember 2017, zwischen 19 Uhr und 19.11 Uhr, der hintere Teil einer Straßenbahn der Linie 1 mit großflächigem Graffiti „LYB“ beschmiert. Die Straßenbahn befand sich im Tatzeitraum in der Haltestelle Popowstraße. Außerdem sollen sich zu diesem Zeitpunkt drei oder vier Fahrgäste in dem besprühten Abteil aufgehalten haben. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 0371 5263-0 im Polizeirevier Chemnitz-Südwest als Zeugen zu melden. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Döbeln

 

Hartha – Papierkorb gesprengt

(705) Unbekannte haben am Dienstag, gegen 22.50 Uhr, einen Betonpapierkorb in der Richard-Wagner-Straße gesprengt. Was die Täter für die Sprengung benutzten, ist noch unklar. Der Papierkorb wurde bei der Detonation komplett zerstört und die Teile im unmittelbaren Umfeld verteilt aufgefunden. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 500 Euro beziffert. (sb)

 

Revierbereich Mittweida

 

Lichtenau/OT Ottendorf – Zwei Verletzte bei Unfall an Einmündung

(706) Im Einmündungsbereich Hauptstraße/Schulstraße kollidierten am Dienstag, gegen 10.05 Uhr, zwei Pkw miteinander, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 500 Euro entstand. Zwei Personen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Nähere Angaben zu den Fahrzeugtypen bzw. Alter und Geschlecht der Beteiligten liegen der Pressestelle derzeit nicht vor. (Kg)

 

Revierbereich Rochlitz

 

Rochlitz – Vier Unbekannte beraubten Frau/Zeugen gesucht

(707) Am Dienstag, den 20. Februar 2018, kam es zu einem Raub an einer 53-jährigen Frau in der Hauptstraße. Gegen 19.15 Uhr sprachen vier augenscheinlich junge Leute die Geschädigte an und verlangten ihr Handy herauszugeben. Als sie dies verweigerte, zogen die Vier der 53-Jährigen die Mütze vom Kopf und verletzten sie dabei leicht. Danach verschwanden die Unbekannten. Es soll sich um zwei Männer und zwei Frauen gehandelt haben. Der Stehlschaden der Mütze beträgt ca. 20 Euro.

Wer hat zur oben genannten Tatzeit etwas beobachten können oder kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizei in Rochlitz unter Telefon 03737 789-0 entgegen. (sb)

 

Hartmannsdorf (Bundesautobahn 72) – Anhänger kippte um

(708) In Höhe der Anschlussstelle Röhrsdorf kippte am Dienstag, gegen 12 Uhr, der Anhänger eines Kleintransporters auf der Richtungsfahrbahn Leipzig um. Vermutlich hatte sich der Anhänger, der mit einem Pkw beladen war, aufgeschaukelt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 14.000 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

 

Revierbereich Aue

 

Lößnitz – Ergänzung zur Medieninformation vom 19. Februar 2018
Brand in Wohnung mit tragischem Ausgang (Beitrag 690)

(709) Die Brandursachenermittlung ergab als Auslöser des Brandes eine eingeschaltete Herdplatte, wodurch darauf abgestellte Gegenstände in Brand gesetzt wurden. Dabei kam es zur Rauchentwicklung. Das Feuer erlosch von selbst. (sb)

 

Revierbereich Stollberg

 

Stollberg – In Tankstelle eingebrochen

(710) In der Nacht zu Mittwoch hebelten Unbekannte die Eingangstür zum Verkaufsraum einer Tankstelle in der Auer Straße auf. Die Täter durchwühlten den Verkaufsraum und entwendeten Tabakwaren. Angaben zu den Schadenssummen können derzeit noch nicht gemacht werden. (sb)

 

Oelsnitz/Erzgeb. – Komplettradsätze gestohlen

(711) Unbekannte öffneten zwischen Montag, gegen 19 Uhr, und Dienstag, gegen 6.45 Uhr, gewaltsam eine Garage und zwei Container im Turleyring. Entwendet wurden zwei Komplettradsätze im Wert von ca. 1 000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf rund 1 000 Euro. (sb)

 

Landkreis Zwickau

 

Niederfrohna (Bundesautobahn 72) – Kleintransporter kollidierten

(712) Ungefähr 500 Meter vor der Anschlussstelle Niederfrohna streiften sich am Dienstag, gegen 6.25 Uhr, auf der Richtungsfahrbahn Hof zwei Kleintransporter (VW, Fiat). Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 26.000 Euro. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020