1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit gestohlenem Fahrzeug unter Alkoholeinfluss

Medieninformation: 115/2018
Verantwortlich: PHK Marcus Schubert
Stand: 24.02.2018, 13:11 Uhr

Vogtlandkreis

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit gestohlenem PKW

Rosenbach/Vogtland (ms) Am Samstag früh gegen 4 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Schleizer Straße, bei welchem der alleinbeteiligte PKW Ford in einer Kurve umkippte. Zuvor war das Fahrzeug gegen eine Straßenlaterne sowie ein Verkehrszeichen gestoßen. Beide Insassen verletzten sich leicht, wobei bei dem 27-jährigen Fahrer ein Atemalkoholwert von 0,76 mg/l gemessen wurde. Auch über eine Fahrerlaubnis verfügt er nicht. Im Laufe der Ermittlungen wurde weiterhin festgestellt, dass der Beifahrer zuvor ebenfalls mit dem Fahrzeug gefahren war. Auch der 20-Jährige besitzt keine Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluss (0,48 mg/l). Da der Ford durch die Beiden zuvor entwendet wurde, musste dieser sichergestellt werden. Es folgten Blutentnahmen und Personalienfeststellungen der Tatverdächtigen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Geschwindigkeitskontrolle

Rodewisch (ms) In der Zeit von 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr erfolgte eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Kohlenstraße mit Fahrtrichtung zur Auerbacher Straße. Gemessen wurden 472 Fahrzeuge, wobei bei 16 Fahrzeugen eine zu hohe Geschwindigkeit festzustellen war. Schnellstes gemessenes Fahrzeug war ein PKW Fiat mit 79 km/h bei erlaubten 50 km/h.

 

 Landkreis Zwickau

Trunkenheit im Verkehr

Wilkau-Haßlau/Silberstraße – Samstag früh gegen 01:30 Uhr wurde ein 28-jähriger Audi-Fahrer auf der Schneeberger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,37 mg/l. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Anzeige erstattet.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Crimmitschau – Am gestrigen Freitag um 19.20 Uhr wurde eine Verkehrsunfallflucht angezeigt, welche sich auf der Glauchauer Landstraße Höhe Hausnummer 56 ereignete. Einem am Fahrbahnrand parkenden Opel Astra wurde der linke Außenspiegel abgefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich in Richtung Ziegeleiweg, ohne Maßnahmen der Schadensregulierung zu treffen. Bei dem Verursacher soll es sich um einen weißen oder silbernen PKW Ford handeln. Der entstandene Schaden an dem Opel beträgt rund 300 Euro. Hinweise zum Verursacher werden an das Polizeirevier Werdau unter 03761-7020 erbeten.

 

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.