1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen - Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen und hohem Sachschaden

Medieninformation: 116/2018
Verantwortlich: PHK Marcus Schubert
Stand: 24.02.2018, 13:15 Uhr

Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten

Plauen (ms) Am Samstag gegen 10:00 Uhr befuhr eine Sattelzugmaschine mit voll beladenem Milchtank die B 173 aus Richtung PL in Richtung Weischlitz und kommt nach Ortsausgang Plauen rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen mehrere Bäume, wodurch der LKW nach links kommt und mit einem entgegenkommenden PKW Audi zusammenprallt. Der Fahrer des Sattelzuges (38 Jahre) sowie der Audi-Fahrer (79 Jahre) und dessen Beifahrerin (78 Jahre) werden schwer verletzt. Für die Verletzten wurden zwei Rettungshubschrauber eingesetzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 85.000 Euro, wovon bei dem Sattelzug ca. 80.000 Euro Sachschaden entstanden. Die B173 wurde voll gesperrt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.