1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Arztpraxis

Medieninformation: 97/2018
Verantwortlich: Steffen Marquardt
Stand: 24.02.2018, 12:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Grüna – Gegenverkehr übersehen

(739) Eine 18-jährige Fahrerin eines PKW Renault befuhr am Freitag, gegen 19.20 Uhr, die S 242 aus Richtung Wüstenbrand und beabsichtigte, auf die Anschlussstelle zur BAB 4 nach links aufzufahren. Beim Abbiegevorgang kollidierte sie mit einem entgegenkommenden PKW  VW. Sie blieb unverletzt. Ebenso der 59-jährige VW-Fahrer. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3 500 Euro. (Ma)

 

OT Morgenleite – Einbruch in eine Wäscherei

(740) Ein unbekannter Täter  suchte am Freitagabend eine Wäscherei auf der Wladimir-Sagorski-Straße auf. Es gelang ihm, nach Aufdrücken eines Fensters in die Arbeitsräume einzudringen. Er entwendete einen zweistelligen Bargeldbetrag aus der Kasse. Sachschaden entstand nicht. (MP)

 

OT Hutholz – Einbruch in Arztpraxis

(741) Auf der Wolgograder Allee brachen in der Nacht zum Samstag unbekannte Täter in eine Arztpraxis ein. Sie verschafften sich durch Einschlagen der Balkontür Zutritt zur Praxis und durchsuchten die Räume, Schränke und Behältnisse. Ob und was entwendet wurde, ist noch nicht genau bekannt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 2 000 Euro. (Ma)

 

Landkreis Mittelsachsen

 

Hainichen- Brand im Jugendclub

(742) Am Freitag, gegen 15.15 Uhr, kam es zu einem Brand in Hainichen auf der Berthelsdorfer Straße im Erdgeschoss eines Jugendclubs. Das Feuer brach in der Nähe eines Raumes aus, in welchem Brennholz gelagert wurde. Das Feuer griff auf das Holz und im Anschluss auf die Zwischendecke über. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. (BA)

 

Revierbereich Döbeln

 

Döbeln – Einbruch in einen Reifencontainer

(743) Unbekannte Täter brachen am Freitag, zwischen 18:00 Uhr und Mitternacht, auf der Waldheimer Straße den Reifencontainer eines Kfz-Service auf. Die Anzahl der entwendeten Räder ist gegenwärtig noch nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. (MP)

 

Döbeln – Wohnungsbrand

(744) Feuerwehr und Polizei wurden am Sonnabend, gegen 06:00 Uhr, auf die Straße „Am Rosenbeet“ gerufen. In einer unbewohnten, im Ausbau befindlichen Wohnung in der ersten Etage eines  Mehrfamilienhauses geriet Baumaterial in Brand. Drei Bewohner, zwei Erwachsene (m,w/ 28) und ein Kind (m/ 3), brachten sich durch den verqualmten Hausflur  in Sicherheit und wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Zur Schadenshöhe sind noch keine Angaben möglich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. (MP)

 

Erzgebirgskreis

 

Revierbereich Stollberg

 

Burkhardtsdorf – Von der Fahrbahn abgekommen

(745) Eine 75-Jährige befuhr gestern, gegen 16.50 Uhr, mit ihrem Pkw Mitsubishi die Chemnitzer Straße aus Richtung Kemtau kommend in Richtung Chemnitz. In einer Rechtskurve geriet sie mit ihrem Fahrzeug nach links, stürzte eine 2m tiefe Böschung hinunter und kam an der Rückseite einer massiven Grillecke an einem Holzgeräteschuppen zum Stehen. Dabei wurden die Fahrerin schwer und ein mitfahrendes 8-jähriges Kind leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist zurzeit noch nicht bekannt. Während der Unfallaufnahme musste die Chemnitzer Straße bis gegen 18.30 Uhr voll gesperrt werden.  (TB )

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020