1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Drei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall

Medieninformation: 121/2018
Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 27.02.2018, 01:19 Uhr

Vogtlandkreis

Drei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall

Plauen – (rl) Drei schwerverletzte Personen und 7.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag auf der Alten-Reichenbacher-Straße ereignete. Ein 71-Jähriger wollte mit seinem Ford in die Dr.-Max-Breitung-Straße abbiegen und übersah dabei ein am rechten Fahrbahnrand stehendes Fahrschulauto. Der Mann krachte mit dem Fiesta gegen den VW. Durch die Wucht des Aufpralls verletzten sich der Ford-Fahrer und die beiden Insassen des Golf (m/26,68) schwer. Alle drei wurden in ein Krankenhaus eingeliefert und verblieben dort stationär.

 

Landkreis Zwickau

Zwei Erwachsene und drei Kinder bei Unfall verletzt

Limbach-Oberfrohna, OT Wolkenburg-Kaufungen – (rl) Am frühen Montagnachmittag war ein 29-Jähriger mit einem Seat von Uhlsdorf in Richtung Kaufungen unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang kam er mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem Pkw Mitsubishi zusammen. Der Seat-Fahrer, die 27-jährige Mitsubishi-Fahrerin und drei mitfahrende Kinder (w/1, m/5,7) wurden leicht verletzt. An den Autos entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.